Mittwoch, Dezember 10, 2014

DIY Tannenbäume falten


Und weiter gehts mit dem Altpapier basteln :-) Diesmal habe ich aus Prospekten und Zeitschriften Bäume gefaltet. Dafür legt ihr die Zeitschrift aufgeklappt vor euch hin. Die obere linke (oder rechte) Ecke faltet ihr zur Mitte. Dann wird die linke (oder rechte) untere Ecke nach oben gefaltet. Und zwar so weit, dass, wenn ihr die linke Seite nochmal zur Mitte faltet, unten eine gerade Linie entsteht. Denn sonst kann das Bäumchen nicht gerade stehen. Das ist bei jedem Zeitschriftenformat unterschiedlich und ihr müsst erstmal ein wenig rumprobieren. Aber wenn man den Kniff raus hat, geht es ganz schnell. Die fertigen Bäumchen könnt ihr auch je nach Geschmack mit Gold-oder Silberspray besprühen oder mit einem Band dekorieren. Mit dieser Anleitung mache ich jetzt noch beim Kreativen Päusken von Kanoschl mit.

Kommentare:

Karin hat gesagt…

Eine wunderschöne Idee!
GlG Karin

Claudia Gerrits hat gesagt…

Das sieht auch schon wieder mega klasse aus!!!
GlG Claudi

kanoschl hat gesagt…

Hey du Liebe,
die Tannenbäume sehen klasse aus und ich freu mich, dass du bei meiner Linkparty dabei bist.
(Ich mach mal schnell ein Foto von den fertigen Stulpen, dann schick ich es dir per Mail...)
LG
Lisa

Ucki hat gesagt…

Total schöne Papierbäume, auch der aus den vorigen Post!!!
Liebe Grüße
Ucki

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...