Sonntag, Januar 22, 2017

Hefe-Guglhupf

Heute gibts bei uns Guglhupf. Der Teig ist schnell gemacht und kann auch für einen klassischen Hefezopf verwendet werden. Dann einfach die doppelte Menge anrühren. Nur die Menge für Butter und Ei bleibt gleich. So wirds gemacht:
325 g Mehl mit einem Tütchen Trockenhefe, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 75 g Butter und 100 ml warme Milch verkneten. Nach Wunsch noch ein paar Rosinen dazugeben. 1 Std. gehen lassen und dann in die gefettete Guglhupf geben. Nochmal 15 Min. gehen lassen und dann für 20-25 Minuten bei 180 Grad backen. Guten Appetit!

1 Kommentar:

Bella - herzensüß hat gesagt…

Mh....der sieht lecker aus....Sonntagskuchen ist was feines

lg Bella

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...