Sonntag, Dezember 04, 2016

Weihnachtsbäckerei

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Schneebälle gebacken. Die sind schnell gemacht und schmecken so lecker. Ich hätte sie nur noch dicker im Puderzucker wälzen müssen, dann sehen sie nachher schön weiß aus. Aber egal, sie achmecken trotzdem:-)Hier ist das Rezept, das für 25 Schneebälle reicht:
100g Bitterschokolade mit 50g Butter im Wasserbad schmelzen. 100g Mehl, 1/4 Tl Backpulver, 60 g Puderzucker, 1 El Kakaopulver, 1 Ei, 1 Eigelb und 1 Prise Salz mit der Schokoladenmasse zu einem flüssigen Teig verrühren. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann mit einem Teelöffel walnussgroße Teigstücke abstechen und zu Kugeln formen. Die Kugeln dick in Puderzucker wälzen und auf ein Backblech legen. Bei 150 Grad Umluft ca. 14 Minuten backen. Guten Appetit!!

Kommentare:

Bianca K. hat gesagt…

Sieht echt lecker aus!

Beate hat gesagt…

Mhmmm, das Rezept liest sich schon lecker. Aber schmilzt der Puderzucker beim Backen nicht?
LG Beate

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...