Donnerstag, Februar 11, 2016

Bequeme Puschen

Letztens habe ich mir beim Discounter neue Filzpuschen gekauft. Und da ich weiß, dass meine Zehen nach einiger Zeit immer neugierig durch den Filz gucken möchten, habe ich zwei kleine Applis gemacht und aufgenäht. So halten die Hausschuhe länger und sehen auch gleich viel schöner aus:-)

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Jetzt hab ich ein Dejavu, das mit den neugierigen Zehen hab ich doch schon mal gelesen! :-)
Sieht auf jeden Fall klasse aus mit den Patches!
GlG Claudi

Baanila hat gesagt…

Das ist eine tolle Idee gegen neugierige Zehen und sieht noch dazu echt klasse aus!

Liebe Grüße
Andrea

Die Fischerin hat gesagt…

Tolle Idee aber wie hast du die Aufnäher auf die Schuhe bekommen? Sag aber bitte nicht, daß sie mit der Hand draufgenäht sind ....
LG, astrid

Maria Widerstand hat gesagt…

Hallo Beate!

Das ist eine fantastische Idee, sieht außerdem großartig aus!

Auch wenn es (noch) keine Reparatur ist, so ist das doch auch eine gute Möglichkeit, wenn die Teile schon kaputt sind.

Daher möchte ich Dich einladen mit diesem Beitrag an meiner Linkparty "fix it" teilzunehmen.

https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2016/02/01/fix-it-reparieren-ist-nachhaltig-11/

Wenn Du Lust hast schau doch gerne mal vorbei und verlinke dort diesen Beitrag. Würde mich freuen. Ich sammle da verschiedenste Reparaturbeiträge und -anleitungen.

lg
Maria

Lina hat gesagt…

Süß! Das habe ich früher bei den Schulhausschuhen auch immer gemacht. Dann wurden sie aber immer geklaut, weil sie so hübsch waren...... :-(

Liebe Grüße
Lina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...