Donnerstag, Dezember 17, 2015

Weihnachtskarten selbst gemacht

Dieses Jahr haben wir uns entschieden keine "Familienfoto-Weihnachtskarte" zu machen, da uns eine richtig gute Idee fehlt. Deshalb bin ich gerade am Karten basteln. Das macht genauso viel Spaß:-) Einmal mit Pompons, dann genäht mit Goldfaden und Rocailles und zum dritten aus Zeitungspapier. Welche gefällt euch denn am besten?

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Oh wie hübsch!! Die sehen alle toll aus, zum Verschicken sind aber wohl nur die Bäume geeignet oder man muss halt für einen Großbrief zahlen. Sehen sehr schön aus!
GlG Claudi

Anonym hat gesagt…

Guten Morgen,
deine Karten sind alle toll, aber die Perlen-Variation ist besonders entzückend! Eine tolle Idee!
Wir haben unsere Karten heuer mit dem Freihandstickfuß genäht/appliziert, sieht auch sehr nett aus.
Schöne Feiertage
Fia

antetanni hat gesagt…

Hach, was soll ich sagen - wieder sehr sehr schön. Die aufgefädelten Perlen habe ich vor Jahren mal gemacht, bevor wir auf Bilderkarten umgestiegen sind. ;-)

Beate hat gesagt…

Hallo Beate,
die aufgenähten Perlen sehen ganz entzückend aus und auch die beiden anderen Karten gefallen mir sehr. Da werden sich die EmpfängerInnen sehr freuen.
LG Beate

Anonym hat gesagt…

Ich finde die aus Zeitungspapier am originellsten. Frohes Fest

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...