Samstag, Dezember 12, 2015

Mandelmonde

Hier kommt , wie versprochen, das Rezept für die Mandelmode. Man benötigt nur ein Eiweiß für die Plätzchen und für das Rezept von gestern braucht man 1 Eigelb. Also kann man beide Plätzchen prima hintereinander machen! Hier das Rezept:

1 Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach 140 g Puderzucker und 1 Tl Zitronensaft unterrühren.
200 g gemahlene Mandeln und etwas Zitronenabrieb unter die Eiweißmasse heben. Den Teig zur Kugeln formen und 1 Std. kalt stellen. Den Teig zwischen Frischhaltefolie ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem Mondausstecher oder einem Glas Monde ausstechen. Plätzchen auf das Backblech legen und mit erwärmten Apfelgelee bestreichen. Bei 100 Grad Umluft 15 Minuten backen. Dann auf 80 Grad herunterschalten und 10-15 Minuten weiterbacken. Nach dem Abkühlen mit Zuckerguß bestreichen! Guten Appetit!

1 Kommentar:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Nomnomnom, die sehen ja lecker aus! Bin froh daß ich gestern 2 Sorten geschafft hab. Warum kommt Weihnachten immer so plötzlich? Ich hab noch nicht mal Karten gemacht...puh! ;-)
GlG Claudi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...