Montag, November 23, 2015

Weihnachtsbäumchen aus Filz

Meine langjährigen Leser können sich vielleicht noch an diese Bäumchen erinnern....Für alle anderen kommt hier die Anleitung: Filz in Tannenbaum-Form zuschneiden, verschiedene Bänder aufnähen oder auch mit Plusterfarbe Muster aufmalen und dann immer 2 Teile rechts auf rechts legen und zusammennähen. Bäumchen wenden, mit Füllwatte ausstopfen, ein Stöckchen hineinstecken und in einen mit Kieselsteinchen gefüllten Tontopf stecken. Oben etwas Füllwatte als "Schnee" auflegen. Schon fertig! Ich hole meine Weihnachtsbäumchen jedes Jahr aus dem Keller und freue mich immer wieder an ihnen:-)

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Sehr hübsch sind die! Ich lieb ja Weihnachtsbäumchen und hab eine richtige Sammlung inzwischen :-)
GlG Claudi

Bärbel hat gesagt…

Die Bäumchen von Claudi hatte ich schon auf Insta gesehen. Deine sind ja auch total hübsch. Jetzt muss ich mich aber langsam mal ranhalten, sonst wirds bei mir nix mit der Deko !
LG Bärbel

hexhex-design hat gesagt…

Oh ja, das tue ich auch immer. Dank Dir, damals habe ich auch welche gemacht und sie sind immer noch gut.

Auf dem Weihnachtsmarkt habe ich kleine Blumentöpfe mit Weihnachtsschmuck, Tannenzapfen, Schleifen etc geschmückt und den Baum in die Mitte gesteckt, die waren sehr gefragt und schnell weg.
LG Lesley

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebe Beate,
die sind echt schön, so richtig schick. Tannenbäumchen habe ich gar nicht zum dekorieren fällt mir gerade auf..
Liebe Grüße Sandra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...