Sonntag, Oktober 25, 2015

Tassenkuchen

Wie wär's jetzt mit einem Tassenkuchen? Er ist in 5 Minuten fertig und schmeckt so fein:-) Meine Instagram-Leser kennen das Rezept schon. Jetzt kommt es noch mal für euch:

3 EL Mehl
2 EL Zucker und 1 Pck. Vanillezucker
1 Messerspitze Backpulver
1 Ei
2 EL Öl
2 EL Milch.
Alles vermischen und in eine große, gefettete Tasse einfüllen. Wer mag, kann noch 1 EL Nutella in die Mitte geben. Dann ab in die Microwelle und bei höchster Stufe 2 Min. backen. Guten Appetit!

Kommentare:

kanoschl hat gesagt…

So einen Tassenkuchen habe ich neulich auch mal gemacht, der war allerdings unheimlich mächtig und man konnte gerade zwei Gabeln davon essen, bevor man platzte. :D
Irgendwie muss ich das nochmal probieren, so dass es auch ein richtiger "Kuchen" wird.
Lass es dir schmecken.
LG
Lisa

antetanni hat gesagt…

Ich habe noch nie einen Tassenkuchen gemacht. Dein Rezept klingt nach "blitzschnell" und braucht wenige Zutaten. Ich hab's ja nicht so mit dem Backen, ehrlicherweise, aber die Vorstellung, in Windeseile so ein leckeres Küchlein aus der Mikrowelle serviert zu bekommen, klingt sehr verlockend. Ich werde es ausprobieren und berichten!

Danke fürs Zeigen, liebe Grüße und einen schönen Wochenendausklang - ich bin gerade am Überlegen, ob ich heute nach langer Zeit mal wieder den Tatort schauen soll... Du?

Viele Grüße
Anni

Pinilea hat gesagt…

Oh wie lecker. Das wird morgen gleich ausprobiert. Lieben Dank für das Rezept.

Herzliche Grüße
Nicole

Gabrielles Atelier hat gesagt…

Hm, das hört sich lecker an, viellleicht auch ein paar kleingehackte Mandeln dazu...aber ich habe keine Mikrowelle, kann ich das auch im Backofen machen? Und dann natürlich gleich für Alle, also mindestens vier Tassen.... plus Besuch etc.
Liebe Grüße!
Gabrielle

Rösi hat gesagt…

Merci für dein Rezept.
Kannte bis jetzt nur die Fertigmischung. Das ändert sich nun sofort.
Liebe Grüsse Simone

Anja hat gesagt…

Hört sich super an, meine Kids lieben die Tassenküchlein (bis jetzt die Fertigvariante) abqdas probieren wir bestimmt mal, DANKE fürs teilen. Liebe Grüße Anja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...