Freitag, Oktober 23, 2015

Buchtipp

Heute wollte ich euch mal wieder einen Buchtipp geben. Ich hatte mir für den Urlaub das Buch: Die große Bärenschule von John Yeoman auf mein ipad geladen. Beim Lesen war ich ständig am Schmunzeln. Als ich dann nachgeschaut habe, ob es das Buch auch als gedruckte Ausgabe gibt, fiel mir erst auf, dass es eigentlich ein Kinderbuch ist:-) Linda hat sich köstlich amüsiert, dass ich ein Buch lese, dass für Kinder ab ca. 6 Jahren gedacht ist! Die Geschichte handelt von einem Einsiedler, der schon lange auf einen gelehrigen Schüler gewartet hat. Eines Tags läuft ihm ein Bär über den Weg, der ganz begeistert ist, viele Sachen zu lernen. Der Unterricht läuft dann zwar nicht ganz so ab, wie sich der Einsiedler das vorgestellt hat, aber am Ende bekommt der Bär doch sein "Diplom". Ich kann euch das Buch nur empfehlen-entweder für euch selbst oder eure Kinder! Es enthält auch ganz wunderbare Zeichnungen, die einfach Freude machen sie anzuschauen:-)

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

Danke für den Tipp ! Hört sich total nett an und jetzt kann ichs ja auch gestehen, ich hab auch so ein Lieblingsbuch, das eigentlich ein Kinderbuch ist : Balaban Neumann der Hund. Total süss. Es ist schon ziemlich alt, und man kann es nur noch gebraucht kaufen. Aber es lohnt sich.
LG Bärbel

antetanni hat gesagt…

Das klingt gut! Es gibt so viele lustige Kinderbücher, die einfach der Seele gut tun. Ich lese oft auch die Bücher vom Schüler und viele seiner Kinderbücher habe ich geliebt und geradezu verschlungen bzw. konnte ich es kaum erwarten, damals weiter vorzulesen. ♥
LG Anni

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...