Sonntag, September 27, 2015

Schneller Plaumen-Streuselkuchen

Heute gibt es bei uns einen leckeren Pflaumenkuchen. Und da Boden und Deckel aus Streusel sind, ist er ganz schnell gemacht! Hier kommt das Rezept:
400 g Mehl mit 1 Prise Salz,
250 g weicher Margarine und
180-250 g Zucker (je nachdem wie süß man es mag) zu Streuseln verkneten.
2/3 davon auf den Boden einer Springform geben und leicht andrücken.
Darauf entsteinte, halbierte Pflaumen legen und als Abschluss die restlichen Streusel darübergeben. Jetzt nur noch bei 180 Grad für ca. 35-40 Minuten backen! Guten Appetit!

Kommentare:

Coramo hat gesagt…

Den würde ich jetzt auch gerne essen! Aaaaber, ich hatte diese Saison schon Pflaumenkuchen u weißt du was das Stück mit Sahne gekostet hat?

Ich bin fast hinten rüber geknallt......V I E R Euro!!!!

LG u lass es dir schmecken

Simone

antetanni hat gesagt…

Ohhhh, der klingt lecker. Vor allem liiiiiiiebe ich Streusel.... ♥

sternenglueck hat gesagt…

Liebe Beate,
das klingt lecker und ich habe den Kuchen heute gleich nachgebacken, allerdings mit Kirschen. Ist lecker geworden, aber ich fand den Teig noch etwas zu süß.
Darf ich das Rezept bei mir im Blog teilen?
Liebe Sonntagsgrüße
Sternie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...