Samstag, Januar 03, 2015

Finley mit Maus

Schaut mal was unser Finley "gefunden" hat! Und er wollte mir die kleine Maus sogar ins Zimmer bringen. Da habe ich aber gerne drauf verzichtet. Als er dann die Maus auf den Boden gesetzt hat, konnte ich ihn schnell ablenken und husch war das Mäuslein fort:-) So habe ich schon einige von den süßen Tierchen gerettet.

Kommentare:

Diana hat gesagt…

Oh wie süß! Die Mäuse (und andere Beute), die unsere Katzen uns dann immer präsentieren, sind leider meist nicht mehr so putzmuter...
Dein Finley ist aber auch ein echt süßer! Ich möchte später auch mal einen Norweger haben. Seufz!
LG Diana

Bärbel hat gesagt…

Solche Anblicke kenne ich auch - tod und auch lebendig.
Aber, ob Du die Maus gerettet hast, wage ich zu bezweigeln. Katzen haben etwas im Speichel, daß die Maus dann später dran kaputt geht.
LG Bärbel

Bettina Schneider hat gesagt…

Vielleicht sollte ich mir doch mal überlegen, ob eine Katze nicht das geeignetere Haustier wäre. Habe tapfer mit Kabid gegen die Wühlmäuse im Beet gekämpft. Ich befürchte, die Mäuse hatten mehr Durchhaltevermögen. Unser Hund ist mir da leider keine große Hilfe. Im Gegenteil - wenn sie die Mäuse wittert, dann fegt sie mir überirdisch über die Stauden hinweg und hinterlässt Chaos - die Mäuse erledigen das von unten. Finley würde ich glatt als Gärtnergeselle zur unterirdischen Beetpflege anstellen :-)
LG
Bettina

Katja Reiß hat gesagt…

Ohh bei meinem Hund wären die ratzfatz verschluckt....ausser die ganz dicken ihhhh. Nur Maukwürfe werden wieder ausgespuckt, aber die laufen dann auch nicht mehr weg...
Ein wunderschöner Kater dein Finley

LG Katja

Purzelbine hat gesagt…

Hihi, wir haben auch schon mehr als einer Maus das Leben gerettet - sehr zur Verwunderung unserer beiden Katzen ;o)

Einen dicken Knutscher an deinen Finley... die nächste Maus kommt bestimmt ;o)

Liebe Grüße,
Sabine

saruba hat gesagt…

Ein sehr schöne Katze. Zum Glück lebte die kleine Maus noch :-)

Anonym hat gesagt…

Na, der scheint euch ja ganz besonders lieb zu haben, wenn ihr die Geschenke sogar lebendig und persönlich überreicht bekommt!
Hm, unsere Katze hat uns ab und zu die Innereien, bevorzugt die Leber, vor die Tür gelegt. Sollte mir das jetzt zu denken geben...?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...