Mittwoch, Oktober 08, 2014

Was ist das für eine Seite???

Durch Zufall sind Sisa und ich über diese Seite gestolpert. Wenn man seinen Blognamen eingibt tauchen einzelne Fotos aus dem jeweiligen Blog dort auf. Ich bin erstmal erschrocken, denn man findet auch nirgends ein Impressum oder ähnliches. Marion meinte, das könnte eine "Suchmaschinen-Seite" sein....Kennt ihr euch da besser aus? Sollte man versuchen dagegen etwas zu unternehmen oder ist das nur harmlos???

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Hallo Beate,
ich kenne diese Seite nicht und habe auch drauf verzichtet einen Suchbegriff einzugeben. Was willst du aber dagegen unternehmen? Ohne Impressum hast du keinen Anspruchsgegner. Auch wenn es keine "Suchmaschine" ist, jedem der im Netz Bilder etc. einstellt muss sich klar machen, dass die Bilder damit jedem zugänglich sein können.
Wenn es dir keine Ruhe lässt, frag mal bei der Verbraucherzentrale nach.
Liebe Grüße
Susanne

Tante Mamo hat gesagt…

Vielleicht sollte sich da eher Blogger beschweren, denn schließlich sind unsere Blogs ja da gemeldet, oder verstehe ich da was falsch.
Das das eine Suchmaschinenseite ist könnte schon sein, aber das sind ja nur Bilder ohne Text und Zusammenhang. Das ist wohl noch nicht ganz ausgereift.
LG Marion

hexhex-design hat gesagt…

erstellt durch WordPress, das ist ein kostenpflichtiger Provider für HP´s und Blogs. Da die Seiten dort erstellt wurden, musste man sich auch dort beschweren. Ich selbst traue mich nicht irgendetwas zu testen, das ist sehr verdächtig. Die Sprache ist eine Asiatische, jedoch welche?
LG Lesley

Emily Häuser hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Emily Häuser hat gesagt…

Hallo Beate,
du kannst hier herrausfinden, wer die Seite erstellt hat: https://www.united-domains.de/whois-suche/suche.html Dort ist auch eine E-Mail-Adresse angegeben, vlt. kannst du da ja mal nachfragen.
Liebe Grüße
Emily

Ursula hat gesagt…

Die Registrantin sitzt laut whois in Temanggung, Indonesien.

Die Website kommt mir vor wie ein Teil einer SEO-Farm. Solche Seiten sind selbst unwichtig und nur dazu da, möglichst unerkannt Links auf die Seite zu setzen, die eigentlich in den Suchergebnissen gepusht werden soll, u.U auch mehrstufig. (Empfangene Links steigern prinzipiell die Glaubwürdigkeit und damit den Page-Rank einer Seite, umso mehr, je höher der Page-Rank der Link sendenden Seite ist.)

Der Domainname klingt sinnlos, ist aber auch nicht erkennbar als Akronym. Die Texte sind erst recht sinnfrei, dafür quillt jede Seite über von Links (und unverlinkten URLs). Die Gestaltung beschränkt sich auf ein WP-Standard-Theme - irgendeins muss man ja nehmen. Lieblosigkeit ist typisch für SEO-Seiten. Zielgruppe sind ja auch nicht reale Menschen, sondern der Googlebot. Dafür nutzt die Seite das WP Platinum SEO Pack ;-) . Übrigens: Wordpress ist OpenSource, auch in der Hosting-Plattform ist das Basisangebot kostenfrei.

Viele Grüße
Ursula

Beate hat gesagt…

Danke Ursula für die umfangreiche Info! Ich verstehe zwar nur die Hälfte davon, aber scheinbar muss ich mir dann keine Gedanken wegen dieser Seite machen.

Viele Grüße
Beate

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...