Donnerstag, Oktober 09, 2014

Stoffreste-Abbau


Gestern habe ich mir mal meine Jerseyreste vorgenommen und ein paar Beanies genäht. Aus dem letzten Rest des Äpfelchen-Jerseys ist noch eine Baby-Knotenmütze entstanden. Aber das heißt jetzt nicht, dass meine Reste weniger geworden sind. Da könnte ich wahrscheinlich eine Schulklasse mit Beanies versorgen:-)

Kommentare:

EvitaCreativ hat gesagt…

Hallo Beate,
schön sind die Beanies geworden! Mir gehts mit den Stoffresten auch so. Ich verwende die meistens zum Sticken - aber dann wird aus einem großen Stoffrest ein kleiner (oder noch schlimmer: mehrere kleine) *lach*...
Liebe Grüße!
Eva

Karin hat gesagt…

Süß....besonders die mit dem Knoten!
GlG Karin

Coramo hat gesagt…

Das ist ein wirkliches Problem mit den Stoffresten. Ich hab grundsätzlich einen Waschekorb voll. Schöne Nützen jedenfalls!

LG

Simone

allerHand gezaubert hat gesagt…

Eine tolle Verwendung :) Die sind wirklich toll.

Liebste Grüße
Sisa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...