Mittwoch, Juni 25, 2014

Bücher-Tipp

Heute möchte ich euch ein komisches Buch vorstellen, über dass man im Moment viel liest und hört. Es heißt: "Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte, von Romain Puértolas. Es geht logischerweise um einen Fakir mit Turban und großem Schnauzer, der von Indien nach Frankreich reist um sich dort bei Ikea ein neues Nagelbrett zu kaufen. Kaum angekommen, bekommt er schon Ärger mit dem Taxifahrer und verliebt sich im Ikea-Bistro in eine Französin. Da er fast kein Geld hat (außer einem gefälschten, einseitig bedruckten Schein), nistet er sich über Nacht in einem Ikea-Schrank ein. Und von dort beginnt seine abenteuerliche und komische Reise.....Schon bei den ersten Seiten musste ich lachen, da sich der Fakir doch recht seltsame Gedanken macht und einige Figuren lustige Namen (deren Aussprache in Klammern erklärt werden) tragen. Das Ende kam meiner Meinung nach etwas plötzlich und war leider nicht ganz so überraschend wie der Rest des Buches. Aber es lohnt sich trotzdem es zu lesen. Vor allem als lustige Ferienlektüre ist es prima geeignet.

Kommentare:

Elster hat gesagt…

Guten Morgen
Danke für den tip werde ich mir merken
Lg Elster

Karin hat gesagt…

Liebe Beate,
danke...ich freue mich immer über deine Buchtipps!
GlG Karin

Elkes bunte Mischung hat gesagt…

Danke liebe Beate für den Buchtip. Ich bin ja schon drumrum geschlichen und werde es jetzt doch lesen.
LG von Elke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...