Montag, Mai 05, 2014

Ochsenherz-Tomate


Letztes Jahr habe ich bei Bekannten im Garten die tolle Tomatensorte "Cuor di bue"-auf Deutsch "Ochsenherz"-gesehen. Ich wusste gar nicht, dass die auch hier in Deutschland wachsen. Im März habe ich mir dann gleich eine Packung Samen gekauft und sie auf der Fensterbank ausgesät. Ich bin wirklich erstaunt, wie riesig die Pflanzen in nur 6 Wochen geworden sind. Sie messen jetzt schon 50 cm. Diese Woche werde ich sie in große Töpfe mit guter Komposterde setzen und dann warten....Ich bin schon gespannt, ob sich wirklich bis zu 400 g schwere Früchte bilden. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Jaaa nomnomnom, da bin ich gespannt! Tomaten werden hier en gros vertilgt ;-) Mein "Kleiner" und die Meerschweinchen futtern den ganzen Tag Tomaten und im Salat mag ich sie auch sehr gerne! :-)
GlG Claudi

Coramo hat gesagt…

400g???????????? Ne! Also da bin ich aber mal gespannt. Bisher gefielen mir am besten deine hohlen Gurken... ;)

LG

Simone

Sassi hat gesagt…

ich liiiieeebe tomaten. mind. 4 stöcke hab ich jedes jahr auf meiner terrasse. frisch geerntet schmecken sie einfach fantastisch. ich hab aber lieber die kleine sorte. soo eine riesentomate - da kriegst du aus einer tomate einen ganzen salat raus - auch praktisch ;) lg und gutes wachsen für die tomaten . sassi

frau burow hat gesagt…

die sehen echt lecker aus. wir haben leider kaninchen im garten und die fressen mir alle zarten pflänzchen weg
lg, andrea

Oma macht das schon hat gesagt…

Liebe Beate,
tolle Tomaten, ich mag die auch sehr gerne und ziehe meine immer selbst.
Wir hatten tatsächlich schon welche, die über 500g hatten.
Wenn wir sehr viele haben, koche ich davon Tomatensoße und fülle sie in Marmeladengläser, dann hab ich immer was zu Hause, wenns schnell gehen soll.
Ist im Prinzip genau so wie die Soßen von Bari**a und Co.
Liebe Grüße
Nähoma

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...