Montag, Oktober 28, 2013

myboshi





Endlich ist bei uns auch eine myboshi-Mütze eingezogen, denn Linda wollte unbedingt eine haben. Ich war überrascht wie schnell man so ein Teil fertig hat. An einem Abend ist die Mütze gut zu schaffen. Die Wolle hatte ich von hier und mir gleich die passende Häkelnadel dazu bestellt. Das Original-Webetikett gab's auch noch dazu und der Versand ist sogar kostenlos! Ich habe knapp 3 Knäuel gebraucht, auch wegen dem dicken Bommel. Aber mit 2 Knäueln kommt man sonst gut hin.

Kommentare:

Hauptstadtmonster hat gesagt…

Die sieht wirklich schick aus!
Ich sitze auch grade an einer Myboshi mur leider kann ich noch gar nicht häkeln! Du machst mir aber Mut, wenn du sagst, dass es ganz einfach ist.

Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

Petra hat gesagt…

Sieht toll aus! Bei uns werden die Boshi-Mützen auch geliebt, hab erst wieder eine fertig bekommen.
LG Petra

Claudia Gerrits hat gesagt…

Süss! Ich hab mir auch Wolle bestellt aber von den Hatnut-Jungs ;-) und das Buch über "Sträkeln" bzw. Knooking und ich bin gespannt ob ich mal mal LUST bekomme, ohne geht bei mir nämlich nix :-)
GlG Claudi

Alexandra hat gesagt…

ich bin grad auch dabei, allerdings komme ich mit der Boshi Anleitung nicht hin....die werden jedesmal zu klein ....

Jetzt hab ich mit ner größeren Nadel losgelegt, ich hoffe dann klappt .....allerdings mag ich die Hatnut Wolle lieber

kanoschl hat gesagt…

Die Mütze ist toll geworden. Ich wollte auch immer mal so eine nähen, bin aber bis jetzt immer wieder drüber weggekommen... Vielleicht mache ich es jetzt ja doch einmal.
Liebe Grüße
Lisa

Inken hat gesagt…

Schon witzig wie sich der Ausdruck myboshi für eine schlichte Häkelmütze überall durchgesetzt hat, selbst bei den echten Profis. Nichtsdestotrotz mag ich diese Mützen und finde allein die Tatsache gut, dass Männer einen Modetrend gesetzt haben. Nur von den Büchern bin ich nicht ganz so begeistert, die Anleitungen sind teilweise fehlerhaft. Für einen Anfänger doof, denn er vertraut ja drauf. Darum häkel ich lieber "frei Schnauze".

Liebe Grüße von Inken

clacavi hat gesagt…

oh Beate ..... ich frage mich immer und immer wieder wie lange ich noch um diese Mützen herumkomme ......???
Deine ist sehr schön geworden und vielleicht wage ich es doch einmal ... oder nicht...oder doch... oder wohl???

LG
Friederike

Sophinies hat gesagt…

All überall seh ich die Mützen sitzen ... ich finde die ganz toll, allerdings eher für jüngere Leutchen. Ich habe mir ein aus hellem einfarbigen Garn gemacht . Gefällt mir für mich besser . Aber der Kleinen steht sie gut .
LG
Antje

Karin hat gesagt…

Ja, jetzt kommt wieder die myBoshi-Zeit! Ich mache sie auch sehr gerne!
Deine ist sehr hübsch geworden! Gefällt mir mit der Quaste!

GlG Karin

JOs Creativ hat gesagt…

Super ist die Mütze geworden.
LG Janine

Elster hat gesagt…

Lindaaaa du coole Socke :-)
Lg Elster

Katharina Hock hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Katharina Hock hat gesagt…

Liebe Beate,

ich finde deine Mütze wirklich schön, besonders die Farbkombination. Das muss ich mir unbedingt merken.
Wie man auf meinem Blog http://katscaps.blogspot.de/ sehen kann bin ich auch fleißige Mützen Stricker- und Häklerin. Myboshi, Hadnut etc. war allerdings bisher nie dabei.

Liebe Grüße
Katharina

Steffi hat gesagt…

Coole Mütze!
LG Steffi

allerHand gezaubert hat gesagt…

Was für eine coole Mütze und was für tolle Bilder!!!

SUPER!

Liebste Grüße
Sisa

Brigitte Peetermans hat gesagt…

Linda look really really SWEET with the "mütze"

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...