Freitag, September 06, 2013

Mirabellen



Dieses Jahr haben wir unseren Mirabellenbaum nicht geschnitten und haben deshalb gaaaanz viele Mirabellen. Da es so beschwerlich ist, diese vom Baum zu ernten, haben wir eine bessere Methode gefunden. Wir haben einfach die Äste mit den Früchtchen vom Baum geschnitten und ganz bequem am Boden geerntet;-) Ich habe dann lecker Mirabellenmarmelade mit frischem Ingwer gekocht. Das müsst ihr mal probieren-sooo gut! Und es gab auch eine feine Mirabellenwähe. Das Rezept hatte ich mal auf SWR 3 gefunden. So wird's gemacht:
Einen Hefeteig aus 250 g Mehl, 1 Prise Salz, 25 g Frischhefe oder 1 Pck. Trockenhefe, 30 g Zucker 1/8 l Milch, 1 Ei und 25 g weicher Butter kneten und 1 Std. gehen lassen. Eine große Kuchenform (ich nehme immer eine Pizzaform) mit dem Teig auslegen und 500 g entsteinte Mirabellen gleichmäßig darauf verteilen.
Für den Guß 2 Eier, 1/8 l Sahne, 80 g Zucker und 1/2 Tl Zimt verquirlen und über die Mirabellen gießen. Bei 180 Grad Heißluft für 40 Minuten backen. Hmmmm, lecker!

Kommentare:

Fadenkatze hat gesagt…

Ich mag keine Mirabellen, aber trotzdem muss ich sagen: der Kuchen sieht richtig lecker aus. Und die Pflückmethode ist auch ne interessante :-)
Liebe Grüße Carina

mareike hat gesagt…

Ich liiiiebe Mirabellen! In Verbindung mit Ingwer habe ich sie allerdings noch nicht probiert. Muss ich demnächst mal ausprobieren.
Lg Mareike

Sophinies hat gesagt…

Bisher könnte ich mich nicht so mit Mirabellen anfreunden. Aber bei Dir sieht es sehr lecker aus. Auch die Variante mit Ingwer hört sich gut an. Viiiiieleicht probiere ich es auch mal aus
Liebe Grüsse
Antje

Elster hat gesagt…

Hmmmmmmm lecker wird getestet :-). Aber bitte mit Sahne :-).
Lg Elster

Angela Sewrella hat gesagt…

Mirabellen sind echt etwas feines, dein Kuchen sieht so lecker aus.
Dein Rezept muss ich mir unbedingt ausdrucken.

LG
Angela

Ute hat gesagt…

*hahahahahaha* ... Äste abschneiden und Obst ernten :) Aber es scheint erfolgreich gewesen zu sein und wenn Ihr ihn sowieso abschneiden müsst, dann ist die Erntezeit ja eine SEHR gute Gelegenheit!

Der Kuchen jedenfalls sieht total lecker aus! Lasst ihn Euch schmecken.

Herzliche Grüße
Ute

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...