Dienstag, September 25, 2012

Kuchen Hermann


Kennt ihr Herman?? Hermann ist ein Rührkuchen, der auf der Grundlage von Sauerteig gemacht wird. Der Sauerteigansatz wird nach dem Kettenbrief-Prinzip immer weitergegeben. Hermann wird dann nach einer Anleitung gefüttert und gerührt und nach 10 Tagen gebacken. Vorher teilt man ihn aber in 4 Teile und verschenkt 3 davon. Das erste Mal habe ich Herman in den 80er Jahren bekommen. Seitdem scheint er durch ganz Deutschland zu reisen ;-) Habt ihr vielleicht auch gerade einen zuhause?
P.S. Er schmeckt ähnlich wie ein süßer Rührkuchen mit Nüssen, Äpfeln etc.

Kommentare:

Made by Shiri hat gesagt…

Ich hätte gern einen, hab aber keinen in der Nähe, der züchtet *grml*

Kann man den auch verschicken?!

Made by Shiri hat gesagt…

Hab ein Rezept für den Ansatz gefunden, hätte ich ja auch eher danach suchen können ;)

Danke fürs dran erinnern :)

Crusoes Olifanten hat gesagt…

Oh, den hab ich vor 7 Jahren zum letzten Mal gegessen. Hatte mir damals in meiner Verzweiflung ein Rezept zum Ansetzen in Shanghai aus dem Internet gesucht und dann immer gebacken. Muss ich heute Abend mal schauen und ihn mal wieder ansetzen.

Danke für die Idee!

LG Sarah

Peziperli hat gesagt…

Er war erst kürzlich bei uns zu Besuch! ;)
- auch hier in Österreich. Hermann dürfte anscheinend gerne reisen.
Liebe Grüße Petra

tessaprincessa hat gesagt…

Also jetzt bin ich neugierig: wie schmeckt den euer Hermann eigentlich? Brotig?

LG von Tanja aus Ö bei der noch kein Hermann zu Besuch war :-)

Alexandra hat gesagt…

von Dr. Oetger gibts dazu sogar ein extra Hermann Backbuch :o)

Sabrina Schultz hat gesagt…

gehört hab ich davon schon in der schulzeit, aber hier ist nie einer eingezogen, schade

hexhex-design hat gesagt…

oh ja, wir hatten das mal im Kindergarten, seither haben wir ihn nicht bekommen. Die Idee ist aber schön.
LG Lesley

Claudi hat gesagt…

Ach Herrmann, wie schön! Den letzten hatte ich vor ca. 5 Jahren oder so. Leider nicht immer so einfach "Nachfolger" zu finden. Das ist die einzige "Kettenbriefaktion" die ich unterstüzte! ;-)
GglG Claudi

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

Oh ja den kenne ich und hätte ich auch gern mal wieder! Ich habe auch beide Bücher Herrmann und Sigfried aber schon sooooo lange nicht mehr gebacken!
Hier geht schon lange keiner mehr herum.
Sehr schade!!

Lg Martina

Sabrina hat gesagt…

Ja, Herrmann.
Den mochte ich gerne. Muß auch mal nem Ansatz googlen.
Danke fürs erinnern
LG Sabrina

Mandy hat gesagt…

vor einigen wenigen Monaten habe ich selbst einen angesetzt, 2 Teile habe ich verbacken, die anderen 2 Teile schlummern im Frost...ich könnte einen mal wieder wecken :-)...der erste Versuch des Ansatzes war gescheitert, roch wie Essig und war ganz flüssig, der 2. Versuch hatte geklappt...also nur Mut...

LG Mandy

Karin hat gesagt…

Den kenne ich...das ist Jahrzehnte her...seither habe ich keinen mehr gesehen oder gegessen...aber ich weiß noch, er war lecker!

GLG Karin

design-by-keksdose hat gesagt…

Ja genau da kann ich mich auch noch sehr gut dran erinnern an den Herrmann. Auch schon lang nicht mehr gesehen geschweige denn gegessen muss ich auch mal nach googlen. Lasst ihn euch schmecken.
GLG frau keks

Lille Lana hat gesagt…

Lecker, wann sollen wir kommen ??? Hast Kaffee da ?? ;)
Das muss ich auch mal probieren.
Danke für den Tip

GLG Jutta

Heike hat gesagt…

Vor Jahren hatte ich mal einen...hatten wir aber irgendwann satt, da haben wir ihn eingehen lassen.
Inzwischen hätte ich aber mal wieder Lust darauf.
LG
Heike

Vrolijk hat gesagt…

Hallo, nicht nur in Deutschland aber auch in Niederland kennen wir Hermann! Und vor 4 wochen hatten wir noch eine. Eigentlich sollte man ein Stambaum machen vielleicht waren unseren Hermannen Familie!

Vrolijke groet, Karen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...