Dienstag, Juli 26, 2011

Fotobuch




Natürlich bekamen die Lehrer/innen als Abschiedsgeschenk nicht nur eine Wimpelkette sondern auch ein ganz tolles Fotobuch, dass unser Papa fotografiert und gestaltet hat. Als Hintergrund diente meine alte Kindertafel. Die Fotos hat er wie Polaroids gemacht und darunter haben die Kinder ihren Namen und Berufswunsch geschrieben. Vom Entwicklungshelfer bis zum Pasche ;-) (Page/Hotel) war so einiges dabei! Ich denke, wenn man in einigen Jahren nochmal in das Büchlein schaut, hat man was zu lachen!

Kommentare:

frau burow hat gesagt…

so eine schöne idee! tim hat auch sowas- und er lacht wirklich nach so vielen jahren darüber!
entschuldige bitte, dass ich noch nicht geantwortet habe, aber irgendwie bin ich gerade immer im zeitdruck. melde mich bald ;0)
lg andrdea

Mi&Pi hat gesagt…

wow, das sieht mit dem Tafelhintergrund sooooo klasse aus. Überhaupt eine tolle Idee!

LG
Sabine

handmade4kids hat gesagt…

Super, was für einen klasse Idee. Das sieht einfach super aus. Muss ich mir merken, wäre auch einen Idee wenn meine mal aus der Schule geht. Und die Wimpelketten Idee habe ich schon im Kiga den Eltern vorgeschlagen als Abschiedsgeschenk.
Kam gut an. Dürfen wir den deine Idee nächsten Sommer für unser Abschiedsgeschenk benutzten?
LG Janka

Tausendschön hat gesagt…

huhu liebe beate, ich staune einfach immer wieder hier bei dir...du bist so ein kreatives köpfchen ;-) das fotobuch ist klasse und hoffentlich gibt es das layout auch noch in 2 jahren *grins*
ich drück dich doll
vonherzen
silke

Karin hat gesagt…

Eine sehr schöne Erinnerung!

LG Karin

3raeuber hat gesagt…

bin mal gespannt, was die Kiddies in 20 Jahren dazu sagen:-)

GGLG
Anja

Süße Schnecke hat gesagt…

Beate...das ist ne total süße Idee und ganz toll umgesetzt! Was glaubst, wenn das nach zwanzig Jahren beim Klassentreffen durch die Runde geht, was das für ein Gelächter gibt!
GLG Petra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...