Samstag, Juli 30, 2011

Fingerfood-Party



Gestern waren wir auf einer Fingerfood-Party eingeladen. Jeder sollte etwas zum Essen mitbringen, für das man kein Besteck benötigt. Nach endlosem Kochbuch blättern hatte ich mich für vietnamesische Frühlingsröllchen entschieden, die mit Reispapier umwickelt werden. Leider gibt´s davon kein Foto. Aber vom Dessert habe ich eins gemacht. Ich habe Zwetschgenkuchen im Miniformat gemacht. Den Hefeteig mit einem Glas rund ausgestochen, einen kleinen Rand umgelegt und die Zwetschge in die Mitte gesetzt. Als kleines Mitbringsel gab´s unter anderem Original Frankfurter Äppelwoi (Apfelwein) in der Design-Dose. Und in 3 verschiedenen Sorten-eine davon mit Cola gemischt. Na, ob das schmeckt ;-(

Kommentare:

Ideenreich hat gesagt…

Das ist ja mal ne süße Idee - das wär ja glatt was für unsere nächste Geburtstagsparty... also ich meine das Fingerfood - und vor allem die süßen Mini-Zwetschgendatschi... das merk ich mir auf jeden Fall!!!
GVLG ♥♥♥
Tanja

crisl hat gesagt…

oh beate...huuuunger ; )))

...wo du immer so eingeladen bist - cool : ))

ggggglg

crisl

ach_gott hat gesagt…

Das sieht ja super-lecker aus !!! Guter Tipp mit dem Mini-Plaumenkuchen (sappt und kleckert nicht so)!
Auch das mit dem Äppelwoi! - Care-Paket direkt bestellt. Ich liebe Cidre/Cider/Apfelwein - da musste ich das sofort haben *hihi*.

Schönen Sonntag noch!
Astrid

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...