Montag, April 04, 2011

Unglaublich!

Heute bin ich platt! Ich hatte gestern mein Häkelkleid-ebook verkauft und bekam dann heute diese mail (versehentlich an mich geschickt!!):

Hallo ......., schau mal das Häkelkleid. So ein Teil mach ich noch für ..... zu Ostern. Mutti muß häkeln und ich nähe fix einige R.Blake Streifen zusammen und die hauen wir dann an das Häkelteil. Ich hatte neulich schon das Ding fast gekauft, aber als Du jetzt noch für die Beate Probegenäht hast, habe ich gedacht: "Jetzt schlägst Du zu. So schlecht kann die nicht sein, wenn .... auch schon für sie näht."

Als Anhang war mein Häkelkleid-ebook dabei!
Da fällt mir nichts mehr dazu ein. Euch vielleicht??
Nochmal zur Richtigstellung: Das ebook wurde nicht von einer Probenäherin weiter gegeben, sondern an eine geschickt!

Kommentare:

tabeafinjas.Blog hat gesagt…

superdreist und superdumm...

Julka Kindermode hat gesagt…

Wow da bin ich platt. Was denken sich die Leute eigentlich. Da steckt so so viel Arbeit drin. Wirklich dreist.

VLG Karin

Mrs. de-elfjes hat gesagt…

Liebe Beate,
das ist wirklich superdoof. Vor allem für die Betroffenen.
Wir müssen ja irgendwie immer damit rechnen, dass unsere e-Book weitergeben werde, so doof das ist. Aber das ist wirklich dreist, vor allem da es eine Probenäherin war.....

regenbogenbuntes hat gesagt…

Liebe Beate, das ist echt der
HAMMER!!
Wir wissen ja alle, dass es das dauernd gibt, aber ich finds trotzdem total dreist...Hast Du jetzt eine Probenäherin weniger oder wie reagierst Du da drauf???
NICHT ÄRGERN - NUR WUNDERN !!!
Liebe Grüße
NETTE

Yvonne hat gesagt…

Hallo Beate,
das ist ja der Hammer!
Kannst du da nicht rechtlich gegen angehen? Du hast doch bestimmt schriftlich hinterlegt, dass man das ebook nicht verschenken, weiterleiten usw. darf.
Du hast ja nun dank ihrer Doofheit auch noch den eindeutigen Beweis!
Ich wünsch Dir in Zukunft nur noch vertrauenswürdige Probe-näherinnen/strickerinnen.
LG Yvonne

KlaraKlawitter hat gesagt…

oh je.. auch ich habe solch eine "aus Versehen an mich" geschickte E-Mail schon mal erhalten! Und ich kann nicht verstehen, wie dreist und dumm manche "Damen" sind!

Tut mir so leid für Dich!

VLG Urselchen

andrea (funnyfanny) hat gesagt…

unglaublich. nicht nur gemein, sondern auch noch unwahrscheinlich blöd!! eine frechheit sowas! ich hoffe, du kannst das zurückverfolgen und der verantwortlichen eine vor den latz knallen!! schlimm, dass sowas immer wieder passiert!
liebe grüsse
andrea

augenscheinlichkeiten hat gesagt…

Hm, versteh ich das richtig? Die Dame hat bei dir das Häkelkleid-ebook gekauft, und dann an jemanden weitergeschickt, der für dich etwas anderes probegenäht hat?

Ich würde gegen die Dame vorgehen, schliesslich ist es verboten, die ebooks weiterzugeben, oder?

Liebe Grüsse

Lavitadream ✭ Andy ✭ hat gesagt…

mir fehlen einfach die worte.... einfach frech --- und dämlich
xoxo andy

Traumland hat gesagt…

Liebe Beate. Ärgere dich nicht. Aber schon krass das du auch noch die Mail bekommst. Hast du denn darauf geantwortet ***grins***.
Anne

Stickbaer hat gesagt…

Liebe Beate, ich habe so eine Mail (allerdings mit Stickdateien) auch schon bekommen und ich weiß nicht wie viele Hinweise meiner Kunden schon, dass meine Dateien genau so weiter gegeben werden.

Inzwischen sehe ich es relaxter, allerdings verfolge ich trotzdem jeden einzelnen fall. Und das solltest du unbedingt auch tun, ich würde mich an deiner stelle auch nicht scheuen, Namen zu nennen.

Liebe Grüße
Tatjana

Angelas Teddywelt hat gesagt…

Hallo liebe Beate,
das ist wirklich UNGLAUBLICH ;O(((
Mein erster Gedanke war: öffentlich denunzieren!
Denn, welche Möglichkeiten hat man?
Rechtsanwalt, wenn man Pech hat, hat man trotzdem jede Menge Kosten an der Backe...;O(...sowas braucht man nicht und dann ist da auch noch die Rechtslage, die besagt: Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei...unfassbar, aber es stimmt, diese Erfahrung habe ich schon gemacht...;O(
Darum bleibt doch im Grunde genommen nur noch die Öffentlichkeit, obwohl es da mit der Rechtslage auch schon wieder "verzwickt" aussieht..
.;O(...ganz schön verkorkst das ganze, aber alles hinnehmen und runter schlucken????
Ist es wirklich und immer so:
Gute Mädchen kommen in den Himmel und böse überall hin....;O(
Das kann es doch irgendwie nicht sein...!
Ich drück Dir die Daumen, dass Du etwas erreichst!
Ganz liebe Grüße
Angela

Schneeweißchen hat gesagt…

Huhuuu Beate,


das ist ja der oberhammer!!!

wie blöd kann man sein einer Probenäherin, die dieses ebook getestet hat zu schicken, die hat das doch eh schon, von Dir (warsch in mehreren ausführungen) bekommen!!
Aber auch so ist das weitergeben der ebooks sehr dreist.

Da ich ja selber ebooks schreibe kann ich Dir nachfühlen, auch wenn ich noch kein eigenes ebook zugeschickt bekommen hab.


ich würds öffentlich machen mit Namen,und so.


Grüße, melanie

Sabrina hat gesagt…

WOW wie dreist, aber geh gegen vor! Ich bin in einen Mamaforum da wurde ein Ebook getauscht und das hat die Urheberin rausbekommen, alle haben nun Post vom Anwalt und die dies verteilte richtig miesen ärger.
Wenn man sichs gefallen läßt machen das die leute auch weiter

LG

tinker-design hat gesagt…

Wie verrückt ist eigentlich die Welt?
Ich kann mir solche Schlechtigkeiten immer kaum vorstellen...
stillhalten darfst Du aber nicht,dass ist klar...,
vielleicht solltest Du wirklich Namen nennen,damit Diejenige auch ein wenig von hat.
Sei lieb gegrüßt
Veronika

♥♥♥ Mummelito ♥♥♥ hat gesagt…

oh wie frech und gleichzeitig saublöd ist dass denn???
leider musste ich auch schon solche erfahrungen machen, sei es mit ebooks oder mit stickdateien.
es gibt da ja so richtige tauschgruppen, die das organisert machen.....
manche leute sind einfach nur doof
glg chrissy

Mama Kunterbunt hat gesagt…

Oh, ist das ärgerlich!! Ich schreibe ja selbst keine E-Books - aber wenn man bedenkt, wie viel Arbeit da drin steckt ist es doch echt dreist, das so einfach weiterzugeben. Ich verstehe das absolut nicht...

Kreuzlerin hat gesagt…

unverschämt dreist finde ich sowas, da sollte man wirklich rechtlich gegen vorgehen
Ich selber kann leider nichts selber erstellen aber in den ebook´s steckt so viel Arbeit und Mühe und die wenigen Euros die sie kosten sollte doch wohl jeder gerne dafür ausgeben, einfach sehr sehr blöde von dieser Person
ganz liebe herzliche Grüße
Barbara

♥ஜ♥littledots♥ஜ♥ hat gesagt…

Lach, scho wieder so eine *hohle* Dame unterwegs :) .. Davon gabs in den letzten Wochen doch mehrere.. Hat denn nicht auch Tanja (LeniFarbenfroh) erst kürzlich so ne Mail mit irgendeiner Stickdatei, oder auch Ebook von sich erhalten?! Auf jeden Fall hatte i solche Posts öfter gesehen.. I hab auch scho von diesen *Tauschforen* gehört und finde dies unheimlich dreißt (da kommt wohl wieder mein Beruf mit mir durch).. Ihr macht euch solche Arbeit und dann sowas..

Aber jetzt mal eine ganz blöde Frage, die sich ja für mich auch stellen würde, da i nicht häkeln kann, sondern NUR nähen..
.. Wie handhabst Du das eigentlich, wenn man nicht Häkeln kann, aber gerne so ein Teilchen nähen möchte?! Dürfte i denn dann das Ebook kaufen und es einer Freundin geben, damit sie mir das *Oberteil* (ist es glaub i oder?) häkelt und i dann den Rest nähe? Oder müsste i dann 2 kaufen und eines für mich zum Nähen und eines für meine Freundin zum Häkeln? Hatte mir bis dahin eben noch gar keine Gedanken zu gemacht.. Wäre nur mal interessant, falls i mal vorhaben sollte Dein Ebook zu kaufen :) ..

I wünsch Dir nicht mehr zuviel Ärger und wenn Du eh alle Daten hast, dann machs doch *öffentlich*.. Vielleicht ist *Diejenige* dadurch dann ein wenig *abgeschreckt* und denkt mal über ihr Handeln nach..

Liebste Grüße, Ela

frau burow hat gesagt…

dreist!!

♥liebe grüße♥
andrea

Martha hat gesagt…

Hallo Beate

Das ist wirklich sehr dreist und unverschämt. Wir hatten beim Wichteln den Fall, das eine ein ebook ausgedruckt und verschenkt hat o.o

Ich hätte noch ansatzweise (!)verständnis wenn es blutige Anfänger wären, die noch nicht genau bescheid wissen. Aber wenn das Leute sind, die schon jahrelang nähen und das nun auch schon gewerblich tun, da schwillt mir der Kamm.

Ich möchte noch auf einen Kommentar hier eingehen bez. Tauschforen. Ich betreibe selber ein Kreativtauschforum und dort ist es absolut untersagt ebooks zu tauschen oder gestickte Buttons ect.

Mit anderen Tauschforen kenn ich mich nicht aus <3 Liebe Grüße, Martha

Katrine hat gesagt…

Ohne Worte...
Gruß, Katrine

Bärbel hat gesagt…

Da kann man nur den Kopf schütteln.
Und auch für Anfänger - lesen kann doch wohl jeder und die Bedingungen zu ebooks stehen bei jedem Anbieter deutlich drin. Was gibt es da mißzuverstehen.
Ohne Worte.
LG Bärbel

Marienkäferle Pauline hat gesagt…

na wenn das mal nicht sowas von dumm ist ?!?!?!

lg pauline

Feenwerkstatt hat gesagt…

Irgendwie ist es unglaublich, das obwohl das Thema schon 100x überall in den Blogs durchgekaut worden ist, es trotzdem immer noch welche gibt, die anscheinend keinen moralischen Anspruch haben...einfach traurig!

Kopfschüttelnde Grüße von der Anja

hexhex-design hat gesagt…

also dreist und auch noch dumm. Daher gut, so hast Du es herausfinden können.

Ich verstehe es meistens nicht, wie man fast den gleichen Schnitt, nur minimal geändert als das "eigene" anbieten kann? Sieht das nicht Jeder?

Heute habe ich beim Shoppen eine Gärtnertasche für Kinder gesehen, witzig, genau Dein Schnitt, rate mal wo? Bei Tchibo! Da habe ich mich gefragt ob Du das schon gesehen hast?

Ohne Worte, was soll ich noch sagen?
LG Lesley

Michaela hat gesagt…

BOAH...sprachlos bin.....
viele Grüsse
Michaela

Shiva hat gesagt…

Hm, aber so wie ich das jetzt verstanden hab, hat die Dame doch gewußt das die Probenäherin schon das Ebook hat, oder? Warum sollte sie ihr das dann noch mal schicken? Das war doch sicher nur im Anhang dabei weil sie auf Antworten gegangen ist und das an Dich zurück geschickt hat?!
Vielleicht hab ich das jetzt auch falsch verstanden aber so kam das jetzt für mich rüber.

LG Shiva

Kerstin hat gesagt…

Für mich kommt es einfach nur dumm rüber. Ich nehme an, sie wollte wahrscheinlich schon ein fertiges Kleid irgendwo kaufen und hat nun doch beschlossen es mit E-Book selbst zu nähen, weil die Freundin Probenäherin ist und sie meint, dass sie es da auch kann. Dass sie das E-Book der Probenäherin geschickt hat, nehme ich nur mal als Unwissenheit, weil sie es ihr zeigen will. Sie denkt vielleicht als Probenäherin hat sie es das E-Book eh. Naja, aber der Schreibstil ist frech und da kann man als Betroffener nur schlucken.
So würde ich es jetzt mal ohne Hintergrundwissen interpretieren.
Vielleicht seh' ich falsch weil ich immer das Gute im Menschen sehe.
LG
Kerstin

... Bimbi hat gesagt…

Ich stimme mit Kerstin ueberein. Es hoert sich fuer mich auch so an als ob sie es nur stolz zeigen wollte.

Die Bedingungen sind klar, wenn man ein ebook kauft, aber ich wuerde nie erwarten, dass ein von mir hergestelltes Ebook nicht weitergegeben wird. Es ist doch das Normalste der Welt der Freundin voll stolz was Genaehtes zu zeigen und sie sagt:"Toll, darf ich's Muster leihen?" Sagt sie dann "nee, musst selber kaufen!" ?

Lasst die Kirche im Dorf - live, and let live!

Bimbi

Gina hat gesagt…

Sowas kann ich immer gar nicht glauben, wenn ich das lese..... Ebooks kosten doch nicht die Welt!

Kann man dagegen vorgehen?

Alles Liebe!
Grüße Gina

FRöSCHLi hat gesagt…

ich hab´s leider auch nich richtig verstanden, wer jetzt was an wen weitergegeben hat.
Aber so oder so geht das gar nich!!!
Ich hoffe, du hast ein paar Takte dazu zurückgeschrieben und ärgerst dich schon nicht mehr allzu sehr!
Ich schick dir ganz liebe Grüße
Sandra

"fabuscreativ" hat gesagt…

Oh nein.....Das ist dann schon ziemlich naiv, oder?!!!Und auch irgendwie traurig...
Liebe Grüsse Gabriela

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...