Dienstag, September 21, 2010

Beanie-Mütze aus Grannys



Da ich gerade im Granny Häkelwahn bin, habe ich für Linda eine Beanie-Mütze aus Granny Squares probiert. Die Grannys habe ich in einer Art Triangel gehäkelt, dass sie am einer Seite breiter werden. Und am Ende habe ich die Mütze noch mit dem Bügeleisen bearbeitet um die Form herauszuarbeiten. Zum Glück ist gerade wunderschöner Sonnenschein, dass man noch keine Mützen braucht...

Kommentare:

Sue hat gesagt…

Die ist dir aber echt gelungen, schaut toll aus!!!
lg
Susanne

Bianca hat gesagt…

SUPER! Aber wie?...Triangel? Also unten lockerer gehäkelt und oben fester?...Kannst Du das evtl. nochmal erklären? Das wäre nämlich eine tolle Variante für meine ältere Tochter!!!

Gruß Bianca

Katharina hat gesagt…

Ich find sie klasse. Schade das ich nen jungen hab ;)

Lg, Katharina

sandra hat gesagt…

Hallo Beate,
ich finde dass es vielleicht besser aussieht , wenn Du nur eine Reihe Granny Smith und dann ein etwa 8 cm Bündchen oder wie man das bei einer Mütze nennt.
Liebe Grüße
Sandra
(habe jetzt eine Brother, danke noch mal für die Info)

Sibylle hat gesagt…

Hallo Beate,

auch diese Mütze ist wieder phantastisch und soooo schön bunt geworden!!! Zucker!!!

LG Sibylle

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...