Donnerstag, Mai 06, 2010

Häkelborte




Ich mag selbstgehäkelte Borten! Das Einzige was mich nervt, ist dass man erst eine ewig lange Luftmaschenkette häkeln muss und dann das Muster. Wenn man die Borte dann annäht, passt sie meistens nicht in der Länge. Deshalb habe ich etwas rumgetüftelt um eine Borte zu finden, die man "quer" häkeln kann. Ok, die zweite Reihe muss man auch über die ganze Länge darüber häkeln, aber man kann die Borte zum Anpassen an das Kleidungsstück leicht etwas aufziehen oder was dranhäkeln.
So wird´s gemacht: 4 Luftm. amschlagen und in die erste zurückstechen, dabei eine feste Masche hinein häkeln, * 5 Lftm. häkeln, in die zweite Lftm. eine feste Masche häkeln*. Wenn die Kette die richtige Länge hat, mit einer zweiten Farbe einfach feste Maschen oder auch Stäbchen darüber häkeln.
Von* bis* immer wiederholen.

Kommentare:

andrea (funnyfanny) hat gesagt…

tolle idee!! und sieht suuper aus!!
liebe grüsse
andrea

Schnickschnack hat gesagt…

oh, super vielen Dank für den Tip. Habe nämlich wenig Ahnung vom Häkeln & Deine Borden schon bewundert. So sollte ich es auch hinkriegen.
Lg
Tanja

Rednoserunpet hat gesagt…

coole idee die werd ich mir gleich mal merken und danke fürs teilen

capiel hat gesagt…

super idee, danke, werde ich bald mal ausprobieren. mich nerven die luftmaschenschlangen nämlich auch ziemlich!
lg, catharina

Fleur hat gesagt…

Tolle Idee, werde ich gleich mal testen!
LG,
Fleur

Tinimi hat gesagt…

Wowwwwwwwwwww...sieht klasse aus ;O)))
Ob ich mich das auch mal probiere ????

GGGlg, Chris

Steffi hat gesagt…

so um ist auch ne gute Idee - ich hab die Kante "gelocht" und dann direkt dranngehäkelt, was aber nicht so sauber aussieht.
Steffi

Andrea hat gesagt…

Hallo Beate,
schau mal hier vorbei:

http://yougogirl.typepad.com/you_go_girl/2010/03/crochet-like-crazy.html

vielleicht kannst du die Schals so gestalten....
LG Andrea

****teddy-traum**** hat gesagt…

danke super genial Idee, ich ärger mich auch immer über die soooooooooooooooo lange Luftmaschenkette.

Werde ich bei Gelegenheit testen.

lG Heike

Bine hat gesagt…

Liebe Beate,
ganz herzlichen Dank für diese schöne Anleitung, bin schon fleissig.
GLG Bine

Martha hat gesagt…

Huhu

sind das nicht einfach nur Picots, oder hab ich einen Denkfehler? Auf jeden Fall sind Häkelborten total toll. Ich mag es einfach, wenn man mehrere Sachen (nähen, stricken, häkeln) mit einander verbindet

Lumpidei hat gesagt…

oh, danke für den tollen tip! werde es auch gleich mal ausprobieren, denn es sieht echt schön aus!

lg
karin

Süße Schnecke hat gesagt…

Huhu Beate...
Danke für den Tip...hat mir heute auch die Wartezeit versüßt...sieht supi aus. Allerdings hab ich es heute mal mit dünnerem Häkelgarn probiert, gefällt mir sehr gut.
GLG Petra

Marina hat gesagt…

super klasse - deine Tücher mit der Borte finde ich wunderwunderschön.....leider ist häkeln so gar nicht meines

glg
Marina

Pattililly hat gesagt…

sehr nett von dir das du uns die anleitung zeigst.
lg patti

freche fee hat gesagt…

Liebe Beate,
das sieht soooo toll aus !!!!
Vorallem das man die Borten individuell farblich anpassen kann finde ich klasse
(ABER : ich kann doch nicht häkelnnn.... grrrrrr!)
liebe Grüße
Nina

MAMUME hat gesagt…

Jetzt hab ich eine neue Beschäftigung, während meine Kleine ihren Schwimmkurs absolviert.
Danke!
LG Britta

pfirsichpfluecker hat gesagt…

Super schön, ich könnte Dir das Tuch so wegmopsen. Leider war ich zu Spät und häkeln kann ich auch nicht, grrr.
Sieht doch noch schöner aus wie ein Bommeltuch. Werde dann jetzt mal meine Stöffchen nehmen und damit mal freundlich bei meiner Schwester anklopfen... ;-)
GLG Andrea

mamaromana hat gesagt…

Wahnsinnnnns Idee =) da wär ich nie drauf gekommen. Nähst du die Borte mit der Nähma an? oder von Hand?

Muss ich unbedingt auch machen =)

Wunschbrunnen hat gesagt…

genial einfach und sieht klasse aus!
Mach ich unbedingt auch mal.
Liebe Grüße
Lena

Little Ladybird hat gesagt…

Die Idee ist echt super! Danke!
LG. Little Ladybird

Lilian hat gesagt…

Das ist ja eine supertolle Idee, danke dass du sie mit uns teilst, sehr lieb!

Feines Stöffchen hat gesagt…

Danke, das ist ne tolle Variante zu den üblichen Borten!!!

GLG, Kati

Angelas Teddywelt hat gesagt…

Liebe Beate,
das ist ja SUPER!
Vielen lieben Dank, ich werde es auch ausprobieren und berichten!
Ganz liebe Grüße
Angela

evchen hat gesagt…

lieben dank für die anleitung. das krieg sogar ich hin. glaube ich ;o)
glg eva

Susuko hat gesagt…

Hallo, Beate!
Jetzt habe ich mein Tuch nach deiner Anleitung in mein Blog gesetzt, Danke nochmal!
Und ich habe noch eine Bordüre gemacht, die auch toll aussieht, schau mal rein, ich habs aufgeschrieben!
Bis bald,
Susuko.

Nicole (nicolection) hat gesagt…

tausend Dank, du hast genau das beschrieben, woran ich schon seit einigen Tagen tüftle
das muss ich nun gleich sofort jetzt unbedingt ausprobieren *freu*

LG Nicole

von Hand zu Hand hat gesagt…

danke fürs teilen deiner anleitung und der schönen fotos.

ich habe dich im heutigen posting verlinkt.
ich hoffe, du bist einverstanden.

liebe grüße, doro.

.:Hobibox:. hat gesagt…

çokkk şirin, çok güzel, sehr gut, danke schön, ich vohnen Türkiye-İzmir, libes...

Bettina Schneider hat gesagt…

Liebe Beate,
welche Wolle benutzt du denn? Die sieht wunderschön aus und diese Farben! würde mich über einen Tipp sehr freuen.
VLG
Bettina

Bettina Schneider hat gesagt…

Liebe Beate,
welche Wolle benutzt du denn? Die sieht wunderschön aus und diese Farben! würde mich über einen Tipp sehr freuen.
VLG
Bettina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...