Samstag, Dezember 12, 2009

Lieblingskekse


Ich sammele immer die Plätzchenhefte die in den Brigitte-Zeitschriften beigeheftet sind. Ich finde, dort gibt es immer tolle Ideen. Ich bin nämlich kein Tradtionsbäcker, sondern probiere gerne immer wieder was neues aus. Diese Karamell-Kekse vom vorletzten Jahr haben genau meinen Geschmack getroffen.
Zuerst bereitet man einen Mürbeteig aus Mehl, Speisestärke, Butter und Zucker zu. Dann rollt man kleine Kugeln und drückt sie mit dem Daumen flach aufs Backblech. Die Ränder reißen dabei etwas ein. Jetzt für ca. 8-10 Minuten bei 160 Grad Umluft in den Ofen. Herausholen und auf jeden Keks ein Stückchen (ca. 1/3 Bonbon) weiche Karamellbonbons (z.B. Muh-Muhs) legen. Wieder in den Ofen und noch 5-7 Minuten weiter backen, bis die Bonbons verlaufen. Wenn manche noch nicht ganz verlaufen sind, mit einer Gabel etwas flach drücken. Die Plätzchen auskühlen lassen und anschließend mit etwas dunkler Kuvertüre überziehen! Einfach göttlich!!!

Kommentare:

Fleur hat gesagt…

Mmmmh die hab ich auch schon gebacken und das Rezept wieder vergessen...da muss ich glatt mal kramen, weil ich richtig Lust drauf habe!

LG,
Fleur

Nauli hat gesagt…

Diese Plätzchenhefte aus der Brigitte sammle ich auch. Dieses Jahr wird es aber wahrscheinlich höchstens an den Feiertagen etwas, mit dem Ausprobieren. Und das ist ja dann fast schon ein bisschen spät.
Liebe Grüße!

Nova hat gesagt…

Die Plätzchen klingen sehr lecker. Ich liebe Muh-Muhs!
Allerdings sehne ich mir gerade die Rezeptsammlung meiner Mama herbei, denn alles was ich neu ausprobiere will nicht recht werden. Gerde backen in meinem Öfchen Cookies, die eigentlich Kaffeekannen werden sollten. Egal, solange es schmeckt!
lg, Nova

surpresa hat gesagt…

MMMH das klingt für meinen Mann perfekt ! Der liebt Karamell

Danke

Dane

surpresa hat gesagt…

MMMH das klingt für meinen Mann perfekt ! Der liebt Karamell

Danke

Dane

www.kleiner-himmel.de hat gesagt…

Mhmmmm das klingt phantastisch!!!
Die muss ich nachmachen - allerdings ohne MuhMuhs - mal sehen ob ich etwas als Ersatz finde...

LG

Beate hat gesagt…

Oh wie lecker und ich liebe Karamel...
Na das muß ich dann wohl auch mal probieren...Yummy!!!

GGLg Bea

Elmnixe hat gesagt…

Ohhh,yummi yummi,

ich könnt jetzt noch loslegen, so viel Appetit bekomme ich jetzt bein Lesen.

GGLG
Konstanze

Katrine hat gesagt…

Oh ha, das klingt aber ekelig schön!
Gruß, Katrine

Marion (SiMa) hat gesagt…

Mhm, die sehen aber auch lecker aus !!

GLG Marion

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Hmm, das klingt wirklich superlecker! Rezeptesammeln ist schon sehr vorteilhaft :)
Einen besinnlichen 3. Advent wünsche ich Dir!
Grüße von Mara Zeitspieler

Conny hat gesagt…

oh, die hören sich aber lecker an. Das muß ich auch mal ausprobieren. Ich find's auch langweilig, immer die gleichen Kekse zu backen ;-).
LG Conny

Die Filzlotte hat gesagt…

Hmmmm lecker.

Bei uns wird heute auch gebacken.
Die Kinder sind schon ganz aufgeregt.

Gleich geht´s nämlich los.


Liebe Grüße
Judith

freche fee hat gesagt…

Oh wie lecker die aussehen,
setzt schomal das Wasser auf, ich würde gerne zum Tee kommen !!!!

herzliche Grüße
Nina

Steffi hat gesagt…

Lecker,lecker!Muss auch endlich mit Plätzchen backen anfangen!Danke für dein Rezept!

LG Steffi

myriam hat gesagt…

Sllllupr, das hört sich ja gar köstlich an, die werd ich auch mal versuchen.
Schmackofatzgrüße Myriam

Süße Schnecke hat gesagt…

So ähnliche hab ich mit den Mädels auch gebacken...sind schon wieder aufgefuttert...
Nachschub muß dringendst noch her...
GLG Petra

Kristina hat gesagt…

Lecker, die backe ich nach, kaufe morgen gleich Kuhbonbons,
Wenn du Vanillekipferl ohne Ei ausprobieren möchtest, ich hab das Rezept ans Ende meines neuesten Blogeintrags gehängt.
Die sind auch oberlecker!
LG Kristina

Jolyn in Fairyland hat gesagt…

Hi Du :-)

echt lecker...haben sie heute gebacken :-)

liebe Grüße K & M

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...