Dienstag, Dezember 29, 2009

Fasching an Weihnachten??


Hurra, ich bin fertig! Seit einiger Zeit bin ich am Rock´n Roll-Röcke nähen für die Faschingstanzgruppe, bei der Linda mittanzen darf. Ich habe sechs gelbe Röcke genäht, eine andere Mama macht sechs rote. Der Schnitt ist ein schlichter Tellerrock unter dem ein Tüllrock liegt. Der Tüll ist 3 Meter breit und doppellagig, so dass die Röcke auch schön abstehen. Puh, das Einkräuseln war nicht gerade ein Vergnügen!! Dazu tragen die Mädels schwarze Shirts und leggings. Ihr erster Auftritt ist schon Ende Januar und dann folgen noch 4!! Linda freut sich schon riesig!!

Kommentare:

Die Filzlotte hat gesagt…

Oh, Du bist ja fleissig.

Ich muss auch wieder ran.
Nur noch für zwei Kinder. Die Große hat in der Schule keine Faschingsfeier mehr.
Was für ein Glück.

Unser Jüngster möchte in diesem Jahr ein Tiger sein.
Mal sehen, wie ich das schlicht umsetzen kann.


Ganz liebe Grüße
Judith

Süße Schnecke hat gesagt…

Tja Beate...fürs Einkräuseln kann ich Dir nur den Ruffler empfehlen...aber solche Mengen hab ich auch noch nicht "produziert".

Aber die Tellerröcke sehen toll aus!

GLG Petra

lavitadream hat gesagt…

das sieht nach viel arbeit aus,
die röcke sehen klasse aus und machen den auftritt sicher zum großen erfolg.
xoxo andy

Feenwerkstatt hat gesagt…

Oh, da hätte sich doch die Anschaffung eines Rufflers gelohnt *lach*
Vielleicht zeigst Du uns ja ein paar Bilder von den Tanzmäusen :0)

Liebe Grüße von der Anja

marimar hat gesagt…

Klasse Röcke hast Du da gezaubert ;-)

Liebe Grüse

Dori

mondbresal hat gesagt…

Schon wieder Fasching? Ich war vor ein paar Tagen erst bei Buttinette. Dort gibt es ein extra Gebäude, dass nur an Fasching geöffnet ist. Es war die Hölle los.
Angezogene Bilder von den süssen Röckchen würde ich auch gerne sehen.
Liebe Grüße
Renate

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...