Freitag, November 06, 2009

Flötentasche und ein Trostpreis



Für den Sohn einer Freundin sollte ich eine Flötentasche nähen. Puh, gar nicht so einfach, wenn man so gar keine Jungsstoffe im Haus hat. Dann kam mir die Idee! Eine alte Jeans zerschnippelt und die Saumkante als Klappe verwendet. Rundherum mit der Overlock zusammengenäht (gefüttert ist die Tasche natürlich auch!) und schon fertig!
Und dann hatte ich noch eine ganz tolle Überraschung von Gaby/Janeas World im Briefkasten. Einen "Trostpreis" (das ist doch fast ein Hauptgewinn!) bestehend aus vier ihrer süßen neuen Bändern. Ist das nicht toll?!!

Kommentare:

heikedine hat gesagt…

Oh ja, da würde ich auch gerne auf den Hauptgewinn verzichten. Der Trostpreis ist ja klasse!
Die Flötentasche ist Dir super gelungen, da gab es bestimmt lachende Kinderaugen.
GLG von Heike

Mia hat gesagt…

*grins*
Das Problem mit den Jungsstoffen kenne ich nur zu gut.
Bisher habe ich nur für Mädchen gewerkelt. Und jetzt bekomme ich bald einen kleinen Neffen und weiß gar nicht, wie ich die Geschenke gestalten soll...

Liebe Grüße,
Mia

Name: Katrine hat gesagt…

Die Flötentasche ist ja super-toll!
Gibt es da auch bald ein ebook zu??? - Kicher...
Der Trostpreis ist natürlich der Hammer!
Gruß, Katrine

Marion (SiMa) hat gesagt…

Schöne Instrumentenhülle ! Und der Gewinn ist wirklich ein Volltreffer. Von den wunderschönen Bändern habe ich mir auch schon bestellt und ich warte hier ganz hibbelig darauf ;-)

GLG Marion

Süße Schnecke hat gesagt…

Hallo Beate,
das ist ja ne tolle Idee..Ich hab hier auch noch so ne eindermlige alte Flötendingsverpackung. Das muß auch mal ersetzt werden.
Gratuliere zu diesem "Trostpreis"...das erfordert jetzt aber neue Ergebnisse, grins...
GLG Petra

Angelika hat gesagt…

So wirklich viel Jungentaugliches hab ich auch nicht. Ich merk das immer auf Märkten, da fragen alle immer.....für Jungs haben Sie nix ??
Die Bänder sind ja wirklich süss. Die Pinuine haben es mir angetan *habenwill*
LG Angelika

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...