Dienstag, September 08, 2009

Hasenbutton

Heute gibts die versprochene Anleitung für den Hasenbutton. Das Seepferdchen kann ich leider nicht in "Worte fassen", da ich es einfach so nach Gefühl häkele und eine Anleitung zu kompliziert wäre.

Hasenbutton-Anleitung:
1. 3 Lftm. zur Runde schließen und 16-18 halbe Stb. hineinhäkeln
2. Für den Kopf 2 Lftm. häkeln und in eine Masche 3 halbe Stb. häkeln
3. Für das Ohr 3 Lftm. häkeln und in diese Maschen auf dem "Rückweg" je 1 feste Masche häkeln
4. Nach dem Ohr ein halbes Stb. in die Masche häkeln, in die auch die anderen Stb. vorher gehäkelt wurden. Dann für das 2. Ohr wieder 3 Lftm. häkeln und je 1 feste Masche in jede Luftmasche. In die nächste Masche (neben den Stb.) einstechen, den Faden durchziehen und abschneiden.
5. Für das Schwänzchen an passender Stelle einstechen, 2 Lftm. häkeln und 3 halbe Stb. in eine Masche häkeln, Faden durchziehen und abschneiden.

6. Für den Button 3 Lftm. anschlagen und zur Runde schließen. Dahinein 10-12 feste Maschen häkeln. In der nächsten Runde jede Masche verdoppeln (2 feste Maschen in eine M.) und in der
nächsten Runde jede 3 Masche verdoppeln. Dann nach Gefühl in jeder Runde immer weniger Maschen verdoppeln (z.B. jede 5., jede 7. etc) bis der gewünschte Umfang erreicht ist. Die Farben können bei der letzten Runde geändert werden. 
7. Zum Abschluss einen Mäusezähnchenrand arbeiten, indem man 2-3 Lftm. anschlägt und in die erste zurück einsticht und eine feste Masche in den Rand häkelt. Dann wieder 2-3 Lftm. und die feste Masche immer in die übernächste Masche häkeln.
8. Den Hasen auf den Button nähen und mit einer Stopfnadel das Gras aufsticken.
Schon fertig! Ich hoffe ihr habt alles verstanden....

Kommentare:

AtelierSueSSstoff hat gesagt…

Danke, danke, versuch ich;))

GLG Sabine

Dekozauber hat gesagt…

Ich schließe mich an.Danke für die Anleitung.
Liebe Grüße
Andrea

Yles hat gesagt…

Du bist ein Schatz! Dankeschön für diese tolle Anleitung!

LG Yles

filz-t-raum.ch hat gesagt…

ich hab mich so auf die anleitung gefreut...., hab's gestern gelesen, dass du sie uns aufschreiben tust.
ganz,ganz lieben dank!!!
es ist alles so gut und klar beschrieben und mit den photo's auch für mich als ungeübte häklerin leicht nachzuvollziehen.
herzliche grüsse,
filz-t-raum.ch

Atelier Eigenhandig hat gesagt…

Hallo Beate,

Herzlichen Dank für diese tolle Anleitung. Ich finde es sehr deutlich.

Liebe Grüße aus die Niederlande von Janny.

Marion (SiMa) hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung. Deine Urlaubsproduktion kann sich sehen lassen - wunderschön !!

GLG Marion

Süße Schnecke hat gesagt…

Uiiii Beate,
kaum aus dem Urlaub zurück und schon wieder eine Überraschung für uns, DAAAAAAAAANKE! Werd ich auch mal probieren, Häkelbuttons kann Frau immer brauchen...
GLG Petra

Pixie Delara hat gesagt…

Ich kann auch nur zustimmen: So eine schöne Anleitung und zeitlich genau passend! Wunderbar!

Botin In der Früh hat gesagt…

Das ist ja lustig, diese Häschen fand ich auch so niedlich und habe versucht sie zu häkeln. Ein bißchen rumprobiert habe ich und dann hat es geklappt. Witzig ist, daß ich an den Ohren aufhöre. So kommt man immer irgendwie an Ziel :o) Toll gemacht.
Liebe Grüße, Elke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...