Montag, April 20, 2009

Waldorf-Püppchen



Schon lange wollte ich mal so ein süßes Waldorf-Püppchen wie von Immertreu machen. Ich finde die Gesichter ihrer Puppen ganz besonders hübsch. Auf ihrer HP ist eine tolle Schritt-für-Schritt-Anleitung. Ganz lieben Dank dafür! Danach habe ich mein Mädel gefertigt. Den Körper habe ich mir dann selbst zusammen gebastelt. Deshalb ist er auch etwas mollig geworden und ich musste ihn noch etwas zusammen raffen. Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Besonders gut gefallen mir die Wuschellocken, die von Rayher aus dem Bastelladen sind. JSie werden in Strähnen angenäht und je mehr man sie mit den Fingern zupft, desto wuscheliger werden sie. Linda hat das Püppchen natürlich gleich in ihren Besitz genommen.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Ohhhhhhhhhh Beate,
die ist ja allerliebst*zucker*

ganz liebe Grüsse,Sabine

Marion (SiMa) hat gesagt…

Oh nein, was ist das Püppchen schön !!! Will ich haben !!!

GLG Marion

Jutta hat gesagt…

Die Puppe ist zauberhaft. Will auch wieder so eine Puppe haben.....

Hatte mal in der Schule, vor 100 jahren auch so eine genäht, aber kann zur Zeit den Kopf nicht machen..... Werde es doch noch mal probieren.

GLG Jutta

Immertreu hat gesagt…

Erstmal lieben Dank für die Erwähnung, und es freut mich sehr, das die Anleitung recht hilfreich ist. Die Puppe ist wirklich total schön geworden-das war aber nicht Deine erste, oder? Sie ist so hübsch! Und die Proportionen-1A!
Liebe Grüße!
Ela

linababe hat gesagt…

diese frisur! herrlich! :o)

die puppe ist wunderschön geworden! respekt!

liebe grüße, lina

Meertje hat gesagt…

Hallo Beate

Die ist süß, das Gesicht soll das schwerste sein an eine Puppe und die ist dir allerliebst gelungen.

Grüße Miriam

Kerstin hat gesagt…

Hast Du die Haare mit der Hand angenäht, oder mit der Nähmaschine? Frage nur, weil ich mir vorstellen kann, dass sie von Hand nicht richtig fest werden. Aber toll sehen sie aus, die Haare.
LG
Kerstin

heikedine hat gesagt…

Einfach toll!
Leider habe ich für so eine "friemelige Arbeit" keine Geduld und keine ruhige Hand.
LG von Heike

Thelina hat gesagt…

Wunderschön ist diese Puppe geworden. Irgendwann werde ich bestimmt mal auch so eine Puppe nähen. Bis dahin kommt deine in den Leuchtkasten *lach*.

Ganz liebe Grüße
Andrea

Steffi hat gesagt…

Oh wie süss! Solche Puppen habe ich auch gemacht,als meine Beiden noch klein waren!Ist eine ganz schöne Arbeit!
Ich beneide Jeden,der so schnell solche tollen Puppen machen kann.Vielen Dank für den Tipp.

LG Steffi

Die Filzlotte hat gesagt…

Oh, das Püppchen ist soooooooo
niedlich geworden ! ;-)

Ganz liebe Grüße
Judith

Knecht Ruprecht hat gesagt…

Wirkilch gut gelungen.
Womit sind den die Haare gemacht?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...