Mittwoch, April 22, 2009

Reste-Top



Aus Stoffresten habe ich Linda dieses Top genäht. Dabei habe ich endlich mal diese offenen Schnittkanten an den Ausschnitten probiert. Das war ziemlich fummelig. Erst den Jersey in 1 cm breite Streifen schneiden und dann mit dem Overlockstick der Nähmaschine aufnähen. Mal sehen wie es sich beim Waschen verhält. Am Saum habe ich einen Streifen untergesteppt, so wie Sabine/Nähkiste es immer macht.

Kommentare:

Julka Kindermode hat gesagt…

Das Top sieht super aus!

Das hab ich noch nie ausprobiert.

VLG Karin

Ute hat gesagt…

ich bin begeistert, beate, so ein schönes top ... nach resten sieht es aber ganz und gar nicht aus. die idee mit den säumen finde ich total klasse!

gglg
ute

Dani hat gesagt…

Das Top ist superschön geworden.

Liebe Grüße Dani

isi LiV hat gesagt…

Linda steht das Top super gut.
Und aus Resten...tststs...eher Designer-Top...
Gefällt mir richtig gut.
LG, Heike

Marion (SiMa) hat gesagt…

Sieht klasse aus !!

GLG Marion

heikedine hat gesagt…

Tolle Idee und eine wirklich geniale Resteverwertung!
LG Heike

lavitadream hat gesagt…

ha, ick hätte och gern son restetop.

die farben/stoffe passen ja so genial zusammen.
xoxo andy

Janine hat gesagt…

Sieht super klasse aus....die Technik ist ein echter Hingucker!
LG Janine

Sabine hat gesagt…

oh,wunderschön..
Ganz tolle Farben..

liebe Grüsse,Sabine

hexenpüppi hat gesagt…

Sieht klasse aus!
Tolle Idee mit den Säumen ...!

GGLG, Ines!

Beate hat gesagt…

Die Arbeit hat sich aber gelohnt!!Das Top sieht total kLasse aus!!

GLG Bea

Süße Schnecke hat gesagt…

Beate...
bin nun schon zum dritten Mal hier und guck mir das Teil an...sprachlos..DAS muß ich auch probieren!!! Und die Jerseys passen so toll zusammen!
GLG Petra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...