Freitag, Februar 13, 2009

Geldbeutel


Gestern sind mir noch zwei Taschenbügel in die Hände gefallen, die ich mal hier bestellt hatte (Dort gibts übrigens auch günstige Schnappverschlüsse). Natürlich habe ich auch gleich einen kleinen Geldbeutel genäht. Das einzige Problem bei den Taschenbügeln ist, dass man den Stoff in die hohlen Schienen einklemmen muss, und zwar mit einer Spezialzange. Da die fast keiner hat, bleibt nur eine normale Zange aus der Werkzeugkiste. Diese Zangen haben aber den Nachteil, dass sie Dellen in das Metall machen. Deshalb am besten etwas weiches unterlegen (trotzdem bekommt man es nie so hin, wie mit der Spezialzange) oder aber die Geldbörse mit Klebstoff in den Bügel kleben.

Kommentare:

Feines Stöffchen hat gesagt…

Zum aus dem Bild klauen schön! Den Schnitt hast Du Dir selbst zurechtgebastelt?

Liebe Grüße,

kati

Sabine hat gesagt…

Einfach obersüß...

liebe Grüsse,Sabine

Angelas Teddywelt hat gesagt…

Boahh, Beate, das ist ja ALLERLIEBST!
;O))
Liebe Grüße
Angela

lavitadream hat gesagt…

is ja herrlich das teil.
xoxo andy

Antonie hat gesagt…

Das ist ja süß geworden!
Danke für den Tipp!!!!

Liebe Grüße,Tonie

Emily Fay hat gesagt…

...süße Gelbörse...die möchte man nur noch in Händen halten;)

lg marion

freche fee hat gesagt…

Spezialzange hin oder her ...
das ist ja süüüüüßßßßß !!!!!

schau mal bei mir vorbei - da wartet was auf dich !

LG Nina

Michaela hat gesagt…

Super schön geworden!! Und danke für den Tipp!
LG Michaela

traumschnitt hat gesagt…

Oh, wie süß. ganz zauberhaft.

GLG Dana

Lüttjepööks hat gesagt…

Süß! Was soll man noch mehr sagen??
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
LG Sandra

SiMa hat gesagt…

Total schön !!!!!!

GLG Marion

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...