Montag, Januar 12, 2009

Rotkäppchen


Jetzt hat Linda endlich auch ihre eigene Rotkäppchen-Tasche nach Friedas Schnitt. Heute hat sie sie gleich als Flötentasche verwendet. Wenn man die Tasche aus dickem Filz näht, ist man ratzfatz fertig und braucht gar kein Futter. Ich hatte meinen Filz von Karstadt, dort bekommt man ihn am Meter. Die Punkte habe ich mit der Stickmaschine gestickt.

Kommentare:

Ute hat gesagt…

oh beate, die ist total süß geworden. und aus filz schont sie noch die flöte ... klasse!

gglg
ute

frau burow hat gesagt…

supersüß!
mit den triops haben wir schon hinter uns, lara fand das dann doch eher unspannend (aber so ist sie halt).
ich hatte übrigens nur EINE tüte, ja wirklich!! ich habe mich so zurückgehalten.
lg, drea

SiMa hat gesagt…

Die Tasche ist soo schön, ich glaube da muß ich wohl doch noch ran. Und vielen Dank für den Tip mit dem Filz. Da spar ich mir ja auch gleich das Futter usw.

GLG Marion

Marina hat gesagt…

wunderschön und ideal für die flöte...

lg
marina

fadenmönchen hat gesagt…

Toll,
die Tasche ist die super gut gelungen.
Lg
Simone

Steffi hat gesagt…

Oh wie niedlich!

LG Steffi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...