Mittwoch, Dezember 31, 2008

Ein glückliches neues Jahr 2009


Ich wünsche euch allen einen tollen Start ins Jahr 2009! Und natürlich unzählige neue Ideen und weiterhin viel Spaß am Nähen!! Also dann, bis zum nächsten Jahr 
liebe Grüße  Beate

Sonntag, Dezember 28, 2008

Der Nußknacker



Wie jedes Jahr an Weihnachten waren wir gestern Abend im Festspielhaus in Baden-Baden um den Nußknacker, getanzt vom Mariinsky-Ballett aus St. Petersburg, anzuschauen. Es war wieder traumhaft!!! Die Kostüme, die Tänzer und das Bühnenbild sind einfach genial. Linda war auch ganz begeistert und hat zuhause gleich ihre Ballettschuhe angezogen und es nachgetanzt :-)))

Freitag, Dezember 26, 2008

Weihnachtswichteln


Freu, ich habe ein ganz traumhaftes Geschenk von meinem Weihnachtswichtel Eva/atelier-schmuckstueck bekommen. Ein Herzanhänger der wunderschön mit Perlen bestickt ist. Ganz lieben Dank dafür!! Ich habe ihn gleich an meine Tasche gehängt. Das Wichteln hatte Diana/Glasperlendesign organisiert.

P.S. Ich habe gerade gesehen, dass heute Abend um 23.30 Uhr "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" im ZDF läuft. Der Film ist einfach traumhaft schön!! Und wer ihn verpasst hat, kann auch das Buch mit gleichem Titel lesen. Das ist genauso toll! Es geht dabei um die Entstehung des Porträts des Malers Vermeer.

Dienstag, Dezember 23, 2008

Merry Christmas


Wir haben fertig! Der Baum ist geschmückt (wie immer knallbunt), die Plätzchen sind gebacken (und teils schon wieder aufgefuttert) und die Geschenke eingepackt. Morgen vormittag düsen wir Richtung Frankfurt zur Oma. Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Fest mit glänzenden Kinderaugen und gemütliche Feiertage. Und dann wollte ich noch danke sagen, dass ihr so zahlreich in meinen Blog schaut. Ohne euch würde das Nähen und Bloggen nur halb soviel Spaß machen. Denn anerkennende Worte und etwas Lob tun doch so gut, oder?!!! In diesem Sinne "Merry Christmas".
Puh, dieses Weihnachtsbaum schmücken und Geschenke einpacken ist aber auch zu anstrengend!!!

Sonntag, Dezember 21, 2008

Ein Geschenk für mich


Da mich das ewige Absender schreiben auf Briefen genervt hat und meine Aufkleber zur Neige gingen, dachte ich, ein schöner Stempel wäre auch nicht schlecht. Ich habe dann im Internet gewühlt und mir ein Motiv und eine Schrift rausgesucht und hier gefragt, ob das so ginge. Schon einen halben Tag später hatte ich den Entwurf und einen Tag später war der Stempel da. Das nenne ich Service- und vor allem zu einem Super-Preis! Da musste ich dann gleich noch welche für liebe Freundinnen nachbestellen.

Samstag, Dezember 20, 2008

Tilda-Täschchen


Für eine Freundin habe ich noch schnell ein Tilda-Täschchen aus dem schönen Rosali-Stoff genäht. Diesmal habe ich als Einlage ganz dünnes Volumenvlies verwendet und das Täschchen bekommt so einen ganz tollen Stand und fühlt sich auch richtig weich an. Und dann habe ich endlich auch mal so süße Haarklammern gemacht, wie man sie überall in den Blogs sieht. Ich musste durch 4 Läden laufen, bis ich endlich bei Karstadt die richtigen "Lockenclips" (so heißen die Dinger) bekommen habe. 

Freitag, Dezember 19, 2008

Weihnachtsmarkt



Gestern abend waren Linda und ich in Gengenbach auf dem Weihnachtsmarkt. Dort gibt es das weltweit größte Adventskalender-Haus. In jedem der 24 Rathausfenster ist ein Bild von Tomi Ungerer, das jeweils um 18 Uhr geöffnet wird. Ansonsten ist es dort auch richtig schön romantisch, da im Zentrum von Gengenbach viele alte Fachwerkhäuser stehen.

Donnerstag, Dezember 18, 2008

Punkte-Cape



In der Bücherei habe ich mir letztens das burda-Heft 10/2008 geliehen, in dem dieser Cape-Schnitt drin war. Ich fand es gleich toll, obwohl Capes ja eigentlich unpraktisch sind. Der Wind zieht rein und man kann keinen Ranzen auf den Rücken setzen. Als ich dann bei Nadine/super4kids diesen witzigen Punktewalk im Adventskalender fand (ich dachte eigentlich die Punkte sind kleiner :-))) und noch bei Farbenmix in der Vorschau ein Cape sah, konnte ich doch nicht mehr nein sagen. Gefüttert habe ich es mit brombeerfarbenem Fleece. Und es war ruck-zuck fertig. Linda findet es total klasse. Sie wird aber mit dem Tragen warten müssen, bis es etwas milder wird. So ich denke, das war jetzt das letzte Nähteil vor Weihnachten. Ein paar Plätzchen brauchen wir schließlich auch noch....

Mittwoch, Dezember 17, 2008

Weihnachtsgeschenk


Diese Einhorn-Kette habe ich für Linda zu Weihnachten gemacht. Das Einhorn ist ein Bully-Tierchen und schön klein für eine Kinderkette.

Dienstag, Dezember 16, 2008

Star-Shirt



"Mama, schau mal Ashley Tisdale von High School Musical hat so ein tolles graues Shirt mit Glitzer. Machst du mir auch so eins???" Na klar mein Kind! Schnell aus grauem Jersey ein Shirt mit halblangen angekräuselten Ärmeln genäht und in stundenlanger Fummelarbeit mit der Pinzette Hot fix-Straßsteinchen zu einer Gitarre gelegt und aufgebügelt. Jetzt ist der kleine Star glücklich!

Montag, Dezember 15, 2008

Daisy



Als ich das süße Daisy-Kleid von Crisl/Kleiderwerkstatt das erste Mal gesehen habe, war ich gleich begeistert. Linda hat sich den Stenzo-Punktestoff von groness dafür ausgesucht und ich konnte schon am Samstag damit anfangen, weil Farbenmix mir den Schnitt wirklich blitzschnell geschickt hat. Als Linda am Samstag Abend heimkam, war sie total begeistert von dem Kleid, was schon länger nicht mehr vorkam. Als ich dann meinte, dass ich ja noch ein paar Stickis draufmachen möchte, meinte sie: "Kannst du nicht auchmal etwas ohne Sticki machen!" ähhhh??!
Zum Glück fiel mir unsere Buttonmaschine ein und ich habe aus dem süßen Fräulein Ling-Band einen Button gemacht und ans Kleid gesteckt. Jetzt sind wir beide zufrieden :-))) Das Nähen hat auch gar nicht solange gedauert (ca. 1 Std. 40 min.) und mit der Anleitung von Farbenmix gings wirklich leicht.

Sonntag, Dezember 14, 2008

Chili-Pralinen


Gestern habe ich mal wieder Chili-Pralinen gemacht. Diesmal aber in Förmchen, die mir eine Freundin geschenkt hat. Zuerst habe ich die Förmchen mit flüssiger Kuvertüre ausgeschwenkt, so daß nur die Ränder mit Schokolade überzogen sind. Dahinein kommt dann die Füllung aus geschmolzener Bitterschokolade mit etwas Sahne, Butter und viel Chili. Ist die Masse fest, als Überzug Kuvertüre darüber gießen und einen Zucker-Schmetterling als Deko. Hmm, lecker scharf!

Samstag, Dezember 13, 2008

Lindas Werk


Heute morgen wollte Linda unbedingt etwas mit der Hand nähen. Da bin ich auf die Idee mit dem kleinen Beutelchen gekommen, was sie auch gut fand. Und sie hat es prima geschafft. Nur das Knopfloch für das Band habe ich ihr mit der Maschine genäht. Jetzt ist sie ganz stolz!!

Freitag, Dezember 12, 2008

Bilderrätsel


Heute habe ich ein Rätsel für euch: Welches Tier ist echt???

Donnerstag, Dezember 11, 2008

Stiefelhose am Model


Ein schnelles Foto der neuen Stiefelhose durfte ich machen, aber ohne Stiefel!! Dafür hat Linda sie schon heute in der Schule angehabt. Das Westen- Shirt haben wir im Sommer auf Mallorca bei Zara gekauft. Eigentlich wollte ich ihr so eines noch nachnähen, aber irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen....

Mittwoch, Dezember 10, 2008

Noch eine Stiefelhose


Aus dem tollen Stenzo-Cord, der eigentlich für mich gedacht war, habe ich jetzt für Linda eine Stiefelhose genäht (Foto am Kind folgt hoffenlich!). Dafür habe ich einen Schnitt genommen, der ihr gut passt und diesen einfach umgewandelt. Anhand der folgenden Zeichnungen könnt ihr sehen, wie einfach das geht.



Nehmt einen Hosenschnitt der gut passt, paust ihn auf Seidenpapier durch und schneidet ihn an der gewünschten Länge ab. Dann zeichnet ihr noch ein Bündchen von ca. 35 cm Länge und 6 cm einfache Breite. Wenn die Hose eher schmal war, ist es besser an den Seiten noch etwas Weite zuzugeben.

Genauso einfach ist es Nähte in eine Hose zu legen. Zeichnet sie auf den Schnitt, wie es euch gefällt und schneidet die Teile dann auseinander. Aus einer schmalen Hose kann man leicht eine Schlaghose machen, indem man die Seitennähte gleichmäßig ab Kniehöhe ausstellt.

An Lindas Stiefelhose habe ich die Seitennähte leicht vorverlegt. Dafür zeichnet man ab Hüfthöhe die neue Seitennaht in einer schönen Linie auf. Das Stück das man abgenommen oder "weggezeichnet" hat, muss man an das rückwärtige Hosenteil einfach wieder ansetzen. Wer sich nicht sicher ist, ob die Veränderungen auch gelungen sind, sollte die Hose besser erst aus einem Probestoff nähen.

Dienstag, Dezember 09, 2008

Bambi-Wahn


Beim Drogeriemarkt Müller habe ich diese süßen Bambi-Kerzen gefunden. Da musste ich natürlich zugreifen, denn als kleine Weihnachtsgeschenk-Beigabe sind sie perfekt! Und dann kam mir die Idee gleich noch ein paar Buttons dazu zu machen. Ich habe bei Google nach Bambi-Bildern gesucht und die dann ausgedruckt. Süß nicht?!!

Montag, Dezember 08, 2008

Die ersten Buttons


Das haben wir am Wochenende natürlich auch gemacht: Buttons mit der Buttonmaschine. Von Diddl über Ashley Tisdale (HSM), feine Stöffchen und vorgedruckte Motive- alles wurde in die Maschine eingespannt. Linda hat es natürlich gleich kapiert und macht sich jetzt ihre Buttons selbst.

Sonntag, Dezember 07, 2008

Weihnachtsmarkt





Heute mittag waren wir in Straßburg auf dem Weihnachtsmarkt. Auch die Geschäfte hatten ab 14 Uhr geöffnet (die nächsten beiden Sonntage auch!). Auf dem Weihnachtsmarkt war es so voll, dass man kaum laufen konnte, aber in den Läden gings. Leider hatte mein Lieblings-Perlenladen La Droguerie geschlossen, schade :-(( Linda hat in einem Kaufhaus gleich den Nikolaus-Sessel getestet. Dort gab es auch den lustigen Vogel-Strauß-Stuhl. Und ein Weihnachtsmarktstand hatte so tolle Seifen und Handtuchrollen, die wie Kuchen aussahen. Ein anderer Laden hatte seine Fenster rundum mit Teddybären geschmückt.

Samstag, Dezember 06, 2008

Noch ein Tilda-Täschchen


Weil die Tilda-Täschchen wirklich so süß sind, habe ich noch eins im Rotkäppchen-Design genäht (ein Bussi der lieben Spenderin!). Es ist diesmal die kleine Variante mit 15 cm Breite und 12 cm Höhe. Natürlich nach Smilas Anleitung genäht. Das einzige wo ich noch fummeln musste, ist an den Ecken. Ich glaube, jetzt mache ich gleich noch eins...
War denn bei euch schon der Nikolaus?? Und wart ihr alle brav? Bei uns kommt er heute Abend und bringt Linda und mir die Button-Maschine, die ich schon heimlich getestet habe!

Edit: Ich habe tatsächlich noch eins im Hänsel & Gretel-Look genäht. Diesmal habe ich die Ecken zuerst einzeln genäht und dann erst die Seitennähte. Das ging viel einfacher!

Freitag, Dezember 05, 2008

Tilda-Täschchen


Als ich die süßen Täschchen bei Smila gesehen habe, musste ich auch mal so ein Tilda-Täschchen mit Klappe nähen. Da ich nur die Originalausgabe des Tilda-Buches habe, musste ich mir selbst ausdenken, wie man die Teile am besten zusammen bekommt. Und als ich fertig war und heute Smilas Blog besucht habe, was sehe ich da?? Eine Step-by-Step-Anleitung von ihr. Wenn ich das vorher gewusst hätte. Also schaut euch die Anleitung an, das Täschchen ist ganz leicht zu nähen!

Donnerstag, Dezember 04, 2008

Bambi, das xxxte....


Bambi-Ketten sind zur Zeit sehr beliebt. Immer wenn ich meine Kette anhabe, werde ich angesprochen und bekomme gleich eine neue Bestellung. Zum Glück werden bei Müller die Schleich-Bambis immer schnell wieder aufgefüllt :-))) Mir macht das Bambi-Ketten basteln aber auch richtig viel Spaß. Dieses Rehlein zieht jetzt zu Dawanda.

Mittwoch, Dezember 03, 2008

Madonna-Kissen


Heute habe ich noch ein Madonna-Kissen für Dawanda genäht. Diesmal in rot/pink kariert, das passt so schön zu Weihnachten. 

Dienstag, Dezember 02, 2008

Doofe Mütze???



Ich mag diese hängenden Baskenmützen so gerne, die es zur Zeit überall zu kaufen gibt. Deshalb habe ich mir eine gestrickt. Und wisst ihr was??? Ich sehe total doof damit aus, grrr! Mir stehen einfach keine Hüte oder Mützen wegen meinem schmalen Gesicht. Deshalb verkaufe ich das Teil jetzt bei Dawanda. Für das Foto musste auch Linda herhalten, denn ein Bild mit mir zeige ich euch nicht ;-)))

Montag, Dezember 01, 2008

Unser Adventskranz


Heute zeige ich euch noch unseren Adventskranz. Er ist natürlich auch wieder mit Fliegenpilzen und bunten Ketten geschmückt. Dazu habe ich diesmal silberne Kerzen ausgesucht. Der Kranz liegt auf einem Ständer, an dem noch ganz viele bunte Feen, Weihnachtsmänner etc. hängen. Zum Glück interessiert sich unser Kater nicht dafür!

Dann habe ich noch einen Kauftipp für Weihnachten:Diese Woche gibt es beim Drogeriemarkt Müller den Buttonmaker von Bandai für nur 12,99 Euro! Ich hatte mir einen vor 2 Wochen bei Amazon gekauft für 16,98! Das Teil ist echt klasse, man kann damit diese schönen 3 cm großen Ansteckbuttons selbst gestalten, egal ob mit Stoff oder Papier.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...