Samstag, Dezember 20, 2008

Tilda-Täschchen


Für eine Freundin habe ich noch schnell ein Tilda-Täschchen aus dem schönen Rosali-Stoff genäht. Diesmal habe ich als Einlage ganz dünnes Volumenvlies verwendet und das Täschchen bekommt so einen ganz tollen Stand und fühlt sich auch richtig weich an. Und dann habe ich endlich auch mal so süße Haarklammern gemacht, wie man sie überall in den Blogs sieht. Ich musste durch 4 Läden laufen, bis ich endlich bei Karstadt die richtigen "Lockenclips" (so heißen die Dinger) bekommen habe. 

Kommentare:

泡面 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Allerlei hat gesagt…

Das ist süß
und die beschnekt wird sich freun
Schau mal in meinen Bolg und bitte ihn an denn er kommt von Herzen
L.G Bax

Ute hat gesagt…

liebe beate,
das täschchen ist total süß geworden.

ich wünsche dir und deinen lieben ein fröhliches weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches neues jahr.

ganz ♥liche grüße
ute

FrechesFruechtchen hat gesagt…

Liebe Beate, wie immer ein Augenschmaus !! Ich liebe deine Täschlein.

GLG
Heike

Karin hat gesagt…

zu süß geworden.
ich habe heute genau die gleiche genäht aus dem weißen rosali.

liebe beate ich wünsche dir und deinen lieben wunderschöne feiertage.

liebe grüße karin

anseva hat gesagt…

Supersüß Dein Täschchen und dann noch aus Rosalie,traumhaft.
LG Anja

evchen hat gesagt…

Sehr schön!!! Gefällt mir sehr gut! GLG und einen schönen 4. Advent wünscht die Eva ;o)

Eliane Z. hat gesagt…

du bist eine fleißige biene! und mein nähmaschine steht frierend im eck und muss zusehen, wie stundenlang perlen verarbeite! bei dir sehe ich übrigens zum ersten mal einen gelöschte kommentar, ich bin ja noch neu im bloggerland und hoffe, dass man diese funktion (des löschens, die ich noch gar nicht kenne) nicht oft gebrauchen muss.

Brigitte hat gesagt…

ui, das ist ein süßes Täschchen, da wird sich deine Freundin sehr freuen !!

liebe Grüße
Brigitte

anjana hat gesagt…

Das Taeschchen ist sehr suess, da wird sich die Freundin sicherlich freuen. Und die Clips wurden in der guten alten Zeit zum Locken machen verwendet. Das war echt schwere Arbeit kann ich Dir sagen. Ich weiss das auch nur weil ich es doch tatsaechlich hier in der Pruefung zur Friseurin machen musste. Pincurls heissen die Dinger und halten tun sie auch gut, besser als Lockenwickler....lach.


Habt ein wunderschoenes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!!

LG
Anjana

Süße Schnecke hat gesagt…

Huhu Beate!
Oh...der Rosali...und dann schon wieder so ein tolles Täschchen...und ich bin immer noch nicht dazu gekommen...einfach nur schöööön!!!!!
Wegen den Clips: die hatte ich schon mal bei DM Drogeriemarkt supergünstig gefunden...
GLG Petra

Fashionlabel*Chemarto* hat gesagt…

Die kommt mir sehr bekannt vor. Ja ich habe mir auch solch eine Tasche genäht und auch den blauen Rosalie genommen.Ich finde ihn ja schöner wie den weißen. Habe mir einen mächtigen Vorrat zugelegt.
Will mal Vorhänge nähen für die Küche. LG Sanne

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...