Dienstag, Oktober 21, 2008

Pünktchen-Shirt



Natürlich habe ich den Stenzo-Pünktchenjersey nicht nur für einen Schal bestellt. Seine eigentliche Aufgabe war ein Shirt für Linda zu werden. Aber die Buchstaben zu applizieren war ganz schön aufwändig. Zuerst habe ich die Buchstaben auf Vlies gestickt, ausgeschnitten und auf dem Shirt arrangiert. Dann habe ich Stoffreste zugeschnitten und die an die Stelle der Buchstaben gelegt. Anschließend das Vorderteil Stück für Stück mit den Stoffresten in die Stickmaschine gespannt und gestickt. Gibts da eine einfachere Methode? Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler drin....

Edit: Weil einige gefragt haben: ich habe die Buchstaben mit der Stickmaschine appliziert. Ich hatte mir vor längerer Zeit mal so ein Alphabet gekauft. Das Applizieren geht super, nur dauert die Vorbereitung halt etwas länger, bis man jeden Buchstaben genau da hat, wo er hin soll. 

Kommentare:

lavitadream hat gesagt…

denkfehler hin, denkfehler her, ich hab keine ahnung, finde aber das shirt klasse.
sieht toll aus an deiner maus
xoxo andy

Emily Fay hat gesagt…

Hast du sie mit der stickmaschine gemacht oder mit der Nähmaschine?

jedenfalls hat sich so oder so die Arbeit gelohnt;)

gglg Marion

anke hat gesagt…

Huhu Beate,

die Arbeit hat sich aber gelohnt. Das Shirt sieht doch 1A aus!!!!!!!
Wollte auch gerade fragen: mit Stick- oder Nähmaschine????
Ich appliziere immer mit der Nähmaschine. Hab ich was verpasst???? Ist es mit der Sticki einfacher????

Liebe Grüße
Anke

Emily Fay hat gesagt…

Einfacher schon wenn man die Buchstaben Stickis hat,ansonsten würde ich das doppelseitige klebevlies*mir fällt der Name nicht ein*nehmen ,auf die Papierschicht den Buchstaben mit Bleistift aufmalen...ausschneiden...auf den Stoff legen aufbügeln ...Folie abmachen auf das Shirt Bügeln*so haftet es gut und verrutscht nicht*dann mit Zickzack oder Applistich ringsrum nähen.

Hat das einer verstanden???

Lg Marion

wollixundstoffix hat gesagt…

Eine einfachere Methode kenne ich nicht, denn ich bin einige der wenigen ohne Stickmaschine. Dafür kann ich Dir aber sagen, dass es ein sehr schönes Shirt ist.
grüße von monika

anke hat gesagt…

Huhu Marion,

ja, genauso mache ich es auch. Hast Du gut beschrieben. Mit Vliesofix *ich denke das meintest Du*. So klappt es bei mir am Besten.

Liebe Grüße
Anke

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Also ich bin verliebt in die Shorts..so mit Strumpfi einfach genial;-)
Das Shirt paßt farblich perfekt..aber zum Bustaben applizieren habe ich nicht wirklich Lust:-)
Na ja ...im Moment;-)
GLG
Biggi

Sylvis Kinderkram hat gesagt…

Ist ein Klasse Shirt geworden! Ich kann gar nicht mehr nur mit Nähmaschine Applizieren....*schäm* Mache das immer nur mit vorprogrammierten Appli-Buchstaben.
Aber beim Anblick des hübschen Pünktchenstoffes, bin ich überzeugt, die falschen Pünktchen in diesem Jahr eingekauft zu haben....
Diese Frabe ist einfach genial!!!

GLG Sylvia

frau burow hat gesagt…

so schön! ich appliziere ja meine buchstaben immer normal mit der nähma.mir ist das zu aufwendig, dieses platzieren im stickrahmen, da bin ich so auf die alte art schneller fertig.......
gglg, drea

Kiwi hat gesagt…

...Wow. ich bekomme meine Stickis definitiv nie!!!!! an genau die richtige stelle! Am besten kaufts du dir einen so grossen Rahmen, dass Du das alles auf einmal sticken kannst :O)))))))))))

Diese Farben sind traumhaft...

LG sandra

Svetlana hat gesagt…

Trotzdem superschön geworden!!!
Liebe Grüße
Svetlana

Marina hat gesagt…

sieht super aus....
lg
marina

Allerlei hat gesagt…

Ja sie sieht wirlich wider wie ne Königin aus
wo bei sie wohl auch nen Kartoffelsack anziehn könnte und immer noch süß ausieht .......lach
L.G bax

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...