Sonntag, August 10, 2008

Luftiges Jäckchen



Ich wollte schon die ganze Zeit so eine leichte Jersey-Jacke für Linda nähen. Ich finde die immer ganz praktisch zum Überziehen, wenns kühler wird. Jetzt hatte ich aber nur noch Jerseyreste da. Macht nix, sollte ja nur ein Probeteil werden. Für Knopflöcher war ich auch zu faul und habe deshalb nur oben eins reingemacht. Die anderen beiden Knöpfe sind nur zur Zierde dran. Der Schnitt ist ein ganz normales Shirt aus der ottobre gewesen, das ich einfach in der vorderen Mitte geteilt habe.

Kommentare:

Karin hat gesagt…

Ganz klasse geworden, an den Knopflöchern scheitert es bei mir auch immer :O)) da bin ich auch sehr faul.

Liebe Grüße Karin

Shadow Dreams hat gesagt…

Richtig toll geworden

GGLG Britta

lille stofhus hat gesagt…

Die Jacke ist Dir super gelungen!

LG Gela

Brigitte hat gesagt…

das sieht sowas von hübsch aus, ganz ganz toll !!!


liebe Grüße
Brigitte

Bowznstuff hat gesagt…

ooo die ist klasse geworden!
GLG
Cree

jo-si.myblog.de hat gesagt…

eine schöne Jacke hast du da gezaubert.

LG susi

Ute hat gesagt…

Richtig toll geworden, solche Basics brauchen die Kids doch immer.

Den Rosenstoff habe ich noch bei mir im Shop.

LG Ute

Allerlei hat gesagt…

jaja Jeder lobt die jake die ist ja auch süße
aber ich find deine Tochter doch einfach nur hüpschhhhhhhhhhh ich glaub das sagte ich schon mal das sie in nen Katalog gehört für kindermode
sie ist so fotogehn

Steffi hat gesagt…

Eine tolle Shirtjacke! Genau passend zum Wetter!

LG Steffi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...