Freitag, Februar 08, 2008



Hier das zweite Paar Hausschuhe aus Filzwolle. Diesmal habe ich kleine Filzpuschel in die Maschen geknotet. Nach dem Waschen sahen sie aus wie Röschen. Den Rand habe ich dann noch umhäkelt.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

das sind märchenhafte und zuckersüße Puschengeworden !
Tolle Idee mit klasse Wirkung

LG
Brigitte

Bernadette hat gesagt…

Sooo hübsch werden diese Filzwollschuhe? Hätte ich nicht gedacht! Und wenn ich anständig stricken könnte, würde ich auch gleich loslegen!
GLG Bernadette

freche fee hat gesagt…

Boar, ich bin begeistert !!!
Für kleine Rosenprinzessinnen ~ und für Große auch !!!

Liebe Grüße
Nina

crisl hat gesagt…

huhu,
oh gott,diese puschen sind ja zum niederknien süüüß!ich glaubs nicht,schwärm...und der häkelrand.
glg
crisl

Notiz Blog hat gesagt…

Das ist ja cool, man strickt die Schuhe mit Filzwolle und wäscht dann (kenne mich da ja gar nicht mit aus)! Das würde ich auch gerne mal probieren, Deine sehen so toll aus!
LG
Tina

hannapurzel hat gesagt…

Soooooooo schöööön!!!! Traumhafte Schuhe!!! Mann, wenn ich mit Nadeln umgehen könnte....
GGLG Bella

Feenwerkstatt hat gesagt…

WOW, sind DIE klasse geworden!

Wirklich sehr gelungen, die "Röschen" sehen ganz, ganz toll aus.

LG Anja

sabina hat gesagt…

Also du legst ja ein Tempo hin, ich dachte immer, Gestricktes braucht sooo lange (ist bei mir jedenfalls so...). Die Finken sind so genial, sowas muss ich einfach auch mal ausprobieren! Auch deine süssen Täschchen gefallen mir supergut - bei Dir gibts immer wieder soooo schöne Sachen zu entdecken:-))

Liebi Grüessli Sabina

ldaniel hat gesagt…

Das scheint ja süchtig zu machen. Die sind wunderschön. Vielleicht sollte ich mich auch mal ran trauen. Ich werde es mal mit normaler 100%-iger Wolle versuchen, ob das auch klappt? Ich werde es Euch dann verraten.
LG Lesley

Steffi hat gesagt…

Schöne kuschlige Hausschuhe!

LG Steffi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...