Mittwoch, Oktober 31, 2007


Und hier noch eine Runde Tatütas für den Weihnachtsmarkt. Den Schnitt habe ich auch selbst gebastelt und die einfache Form ohne Klappe genäht. Dann kann ich sie billiger verkaufen (und bin schneller fertig, hihi).

Dienstag, Oktober 30, 2007


Auch bei mir gibt es Handytäschchen für den Weihnachtsmarkt. Den Schnitt habe ich mir selbst zusammen gebaut und sie eher schlicht gehalten, damit ich die Täschchen auch günstig verkaufen kann.

Montag, Oktober 29, 2007



Passend zu unserem Röckchen habe ich Linda noch eine Antonia genäht. Und dank einer lieben Bekannten konnte ich auch den tollen Froschkönig-Button von Farbenmix sticken. Sie hat ihn mir für meinen 10 x 10 cm Stickrahmen verkleinert. Freu!!! Dafür habe ich bei der Antonia mal wieder mit der Ausschnittblende gekämpft. Erst die Innenseite nach außen angesteppt, dann zu weit und am Ende so lala. Manchmal ist einfach der Wurm drin!

Sonntag, Oktober 28, 2007

Ich bin ein Fan von Helge Schneider! Eigentlich mag ich alles was albern und plemplem ist. Vor ca. 10 Jahren waren wir mehrmals bei Helge auf dem Konzert. Mensch, haben wir gelacht. Ich konnte auch fast Lieder alle auswendig. Richtig klasse ist die Operette für eine kleine Katze und natürlich "Es gibt Reis, Baby".

Samstag, Oktober 27, 2007


Nachdem ich mir einen Kurzarm-Pulli gestrickt hatte, wollte Linda auch einen. Sie hat sich für Hellblau und Weiß entschieden. Irgendwie konnte ich damit gar nichts anfangen und habe einfach mal losgestrickt. Als er dann fertig war, habe ich ihn noch mit Rosen bestickt, damit er nicht so langweilig aussieht. Jetzt bin ich ganz zufrieden. Und Linda auch!

Donnerstag, Oktober 25, 2007



Nachdem Linda beschlossen hat dass Röcke doch toll sind, habe ich ihr gleich einen genäht. Nach eigenem Schnitt. Wobei man das gar nicht Schnitt nennen kann, denn man braucht nur ein Maßband. Ich habe einen 19 cm breiten und 140 cm langen Stoffstreifen abgeschnitten und alle 6 cm eine Linie aufgezeichnet. Entlang diesen Linien habe ich 1,5 cm tiefe Falten gesteppt. Das ergab ca. 60 cm Taillenweite. Noch zwei verschieden breite Stoffbahnen (je nach gewünschter Länge) angesetzt, die Seitennaht geschlossen, gesäumt, einen schmalen Bund mit Gummizug angenäht und fertig!

Mittwoch, Oktober 24, 2007


Nachdem meine Dekupiersäge (wie eine elektr. Laubsäge) nun ein Jahr im Keller auf ihren Einsatz gewartet hat, war es heute endlich so weit. Aus MDF-Platte habe ich mir einen Elch ausgesägt. So einen ähnlichen hatte ich im Impressionen-Katalog gesehen. Dort trug er Päckchen am Geweih und diente als Adventskalender. Meiner soll aber "nur" als Deko für die Weihnachtszeit dienen.

Dienstag, Oktober 23, 2007


Meine Fleecejacke ist fertig! Und sie ist so bequem. Den winddichten Fleece hatte ich auf dem Stoffmarkt gekauft. Er ist richtig schön fest. Der Schnitt ist aus einem alten Burda-Heft. Die Wiener Nähte und die Taschen habe ich selbst "gebastelt". Dazu noch das schöne Farbenmix-Paisleyband und ein Paradiesblumen-Sticki von Jeanette.




Jetzt habe ich noch eine Frage: Mein Foto im Blogger-Profil war verschwunden (deshalb ist gerade so ein doofes Bild drin, das mein Mann von seinem Computer aus eingestellt hat!). Wenn ich jetzt ein Neues einstellen möchte, klappt das nicht. In der Hilfe steht, man soll das gewünschte Foto im Post veröffentlichen und die URL dann beim Profil bearbeiten eingeben. Aber es kommt immer die Meldung, dass es zuviele Zeichen oder ungültige Zeichen sind. Wie habt ihr das gemacht?? Ich krieg noch die Krise!!!

Montag, Oktober 22, 2007



Endlich habe ich es auch geschafft einen Kürbis zu organisieren und zu schnitzen. Das Motiv hatte ich in einem Buch gesehen, aber es ist nicht so schön geworden wie ich gehofft hatte. Für den Hexenhut war leider kein Platz mehr auf dem Kürbis.Tja man sollte halt nicht einfach so drauflos schnitzen!

Sonntag, Oktober 21, 2007


Für die Kuschelweste fehlte uns noch ein warmer Pullover zum Drunterziehen. Ich habe mich für den Pia-Schnitt entschieden und habe statt der Kapuze einfach einen Kragen genäht. Obwohl ich Gr. 134 genommen habe, fällt Pia sehr schmal aus. Aber dafür war der Pulli superschnell fertig. Dazu hat sich Linda den süßen Madami-Sticki von Chris /www.tinimi.de ausgesucht.

Freitag, Oktober 19, 2007


Linda hat einen Kurzkurs in der Kunstschule besucht. Er hieß: Paul Klee hat einen Vogel. Dort hat sie diese Skulptur gebaut. Erst aus Draht die Form gebogen, dann mit Gipsbinden umwickelt, bemalt und beklebt. Ich finde das Teil richtig cool!

Donnerstag, Oktober 18, 2007




Endlich mal wieder was Genähtes! Eine Antonia mit verändertem Ausschnitt. Ich habe den Ausschnitt einfach tiefer "gelegt", etwas weiter zugeschnitten und die Mehrweite wieder eingekräuselt. Dann ein kleines Stück Stoff in der ursprünglichen Ausschnittgröße zugeschnitten und untergesteppt. Mal gespannt, ob Linda nachher noch mal Model spielt.

Mittwoch, Oktober 17, 2007


Habt ihr auch im neuen Impressionen-Katalog die süßen Häkeltörtchen gesehen? Die musste ich gleich nachmachen. Und hier ist das erste Törtchen. Zur Deko oder auch als Eierwärmer.

Dienstag, Oktober 16, 2007



Mein Mann und ich dachten ja immer, wir kämen an dem ganzen Mädchen-Pferdekram vorbei. Von wegen!! Lindas beste Freundin bekam zum Geburtstag Reitstunden geschenkt und da wollte sie natürlich auch unbedingt. Gestern war es dann soweit-die erste Reitstunde. Und Linda war glücklich! Mal sehen wie lange die Begeisterung anhält...

Montag, Oktober 15, 2007


Das erste, das ich aus meinem Strickbuch gemacht habe, ist dieser Blümchenanstecker. Die Blumen sind wirklich leicht zu stricken und werden einfach mit einer gestrickten Schleife zusammen gebunden. Noch eine Broschennadel annähen, schon fertig.

Samstag, Oktober 13, 2007


Allerlei und Krims-Krams Boxen für meinen Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Die Teile sind wirklich klasse: schnell genäht und so schön wandelbar! Man kann entweder Volumenvlies oder feste Vlieseline als Verstärkung verwenden.

Freitag, Oktober 12, 2007


Beim Aufräumen ist mir mal wieder was in die Hände gefallen: ein Autogramm von Jack Nicholson. Als ich früher für burda immer auf den Pariser Modenschauen war, habe ich ihn beim Jean Paul Gaultier Defilee gesehen. Und mutig wie ich (manchmal) bin, habe ich ihn um ein Autogramm gebeten. Nicht dass ich ein Riesen-Fan bin, aber ich war dann ganz stolz auf meine Errungenschaft!

Donnerstag, Oktober 11, 2007



In der Bücherei habe ich mir heute ein ganz süßes Strickbuch vom Urania-Verlag ausgeliehen. Es sind Pullis, Mützen, Vögelchen, Decken, Katzen und Blümchen zum Nachstricken drin. Zwischendurch sind immer wieder solche niedlichen Zeichnungen mit den gestrickten Sachen abgebildet.

Mittwoch, Oktober 10, 2007


Wir haben jetzt auch einen Kastanienkranz! Nachdem ich bei Brigitte und Claudia die schönen Kränze gesehen habe, musste ich doch auch einen machen. Es geht wirklich recht schnell, nur das Moss in die Lücken stopfen ist etwas fummelig.



Und dann wollte ich euch noch einen glücklichen Kater zeigen, der Sonnentage liebt!

Dienstag, Oktober 09, 2007



Ich habe mir mal wieder was gestrickt. Und es ging superschnell, denn für Pullis mit kurzen Ärmeln braucht man nicht soviel Zeit! Die Wolle war von Lang Yarns und ist ganz toll weich. Eigentlich sollte der Ausschnitt etwas größer werden, aber da ich immer drauflos stricke, habe ich das erst zu spät gemerkt.

Montag, Oktober 08, 2007



Gestern noch auf dem Stoffmarkt, heute eine Wuschelweste! Tadaa! Ah ein geplatzter Puschel meinte mein Mann! Aber Linda findet die Weste toll-zum Glück. Den Schnitt habe ich aus einem alten burda-Heft. Und ich musste diesmal gar nichts auftrennen-alles lief wie am Schnürchen. Denn Zipper einnähen kann ganz schön nervig sein.

Sonntag, Oktober 07, 2007


Zurück vom Mannheimer Stoffmarkt-total kaputt, aber glücklich! Wir haben uns wieder mit lieben Nähmädels getroffen und vor lauter Geplapper sogar vergessen Fotos zu machen!! Deshalb kann ich euch nur meine Stoff-Ausbeute zeigen. Viele günstige Jerseys, schwarzer Jeans, bunter Feincord, wilder Zottel als Futter für eine Weste und apfelgrüner Fleece für Mich!!!!

Freitag, Oktober 05, 2007

video
Diese beiden Bärchen hat unser Opa für Linda gekauft als sie so 2 1/2 Jahre alt war. Sie hat diese beiden Tierchen geliebt und wir mussten stundenlang dieses Gesinge anhören. Jetzt hat sie sie im Keller wieder entdeckt und ich wollte sie euch nicht vorenthalten!!

Heute vor 7 Jahren erblickte dieses kleine Mädchen das Licht der Welt. Happy Birthday kleine große Maus!




Hier steppt natürlich gerade der Bär! Schatzsuche, Stopptanz und die Reise nach Jerusalem. Na und lecker Essen gibt es auch. Zum Beispiel Grissinis in Schokoglasur tauchen und dann in Zuckerstreuseln wälzen. Sieht klasse aus und schmeckt!

Donnerstag, Oktober 04, 2007


Wir haben jetzt auch ein schwarz/weiß/rotes Piratenshirt. Leider ist mir der Ausschnitt etwas groß geraten für ein Wintershirt. Dann müssen wir halt ein Shirt drunter ziehen.

Dienstag, Oktober 02, 2007


Dieses kleine Ketten-Set hatte ich mal für Linda gefädelt. Es ist mir gerade beim Aufräumen in die Hände gefallen. Ich habe die Teile mit nur einem Faden gefädelt und für die Blüten und Blätter einfach Schlaufen geformt.

Montag, Oktober 01, 2007



Wir haben auch einen Knoblauchrock! Obwohl ich für Linda eigentlich keinen Rock nähen wollte, da sie Röcke zur Zeit nicht so mag, konnte ich nicht wiederstehen. Und er gefällt ihr-hurra! Der Schnitt ist wirklich außergewöhnlich. Und bequem zu tragen ist er wohl auch.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...