Freitag, November 09, 2007


Heute gab es unser aller Lieblingsessen: Grießplätzchen nach Omas Rezept. Leicht zu machen und superlecker! So gehts: Für 3 Personen
1/2 Liter Milch mit einer Prise Salz aufkochen und ca. 140-160g Hartweizengrieß einrühren. Noch kurz zu dickem Brei kochen lassen, dabei immer rühren. Am besten geht das mit dem Handrührgerät. Vom Herd ziehen und ein Ei drunter rühren. Die Masse auf Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen. Dann kühl stellen. Ich lege die Rolle immer nach draußen auf den Gartentisch, aber im Kühlschrank gehts auch. Nach dem Abkühlen, die Rolle in Scheiben schneiden und in Butterschmalz braun braten. Mit Puderzucker servieren oder auch mit Salz (so mag ich sie am liebsten). Man kann die Grießplätzchen auch vor dem Braten in verschlagenes Ei tauchen und dann in Paniermehl wälzen. Dann werden sie noch knuspriger. Guten Appetit!!

Kommentare:

fadenmönchen hat gesagt…

Oh Beate lecker,
das hat meine Oma immer gemacht. Ich habe es geliebt
Lg
Simone

Brigitte hat gesagt…

Die kenne ich garnicht , hört sich aber sehr lecker an , hmmm !!

LG
Brigitte

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...