Donnerstag, August 16, 2007


Heute gibts mal was leckeres zu Essen: Topfen-Nockerln oder Quark-Klößchen. Linda könnte sie jeden Tag essen. Die Nockerln sind schnell gemacht und enthalten kein Zucker (bis auf den Puderzucker darüber)!! So gehts: 500g Magerquark mit 3 Eiern cremig rühren, 100 g Mehl und 120 g Grieß dazugeben, salzen und 30 Min. quellen lassen. Salzwasser zum Kochen bringen. Mit einem Eßlöffel kleine Nocken vomTeig abstechen und ins siedende Wasser geben. 5 Min. gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben. Semmelbrösel in Butter braten und die Nockerl darin schwenken. Mit Puderzucker bestäuben, fertig! Dazu passt Apfelmus. Guten Appetit!

Kommentare:

SOFFEL-DESIGN hat gesagt…

Hallo Beate... über deinen 1. Satz mußte ich eben direkt lachen "Heute gibts mal was leckeres zu Essen" ...ist euer Essen sonst nicht so lecker? *lach*... so war gerade mein Gedanke *unschuldigguck* :o) ..nene, aber Scherz beiseite, die Nockerl sehen sehr lecker aus, glaub das Rezept werd ich direkt am WE mal ausprobieren *yam*

LG Soffel

siggi hat gesagt…

DAS hört sich superlecker an!! mal schaun, ob meine naschkatzen das auch mögen...ausprobieren werd ich es bestimmt!
vielen dank fürs einstellen.
lg
siggi

***KlaKla*** hat gesagt…

Mjam! Aber nach 3 Geburtstagskuchen mag ich jetzt nix Süßes mehr sehen *lol*
Aber demnächst probier ich das mal aus!!!
LG Eva

Marina hat gesagt…

mhhhhhhhhhhh..
lecker ich liebe topfennockerl am besten mit zwetschkenröster(pflaumenkompott)
lg
marina

Brigitte hat gesagt…

Hmmm, ich kenne die von meiner Mutter, danke fürs Rezept, das wird natürlich auch ausprobiert :O)

LG
Brigitte

Antonie hat gesagt…

Beate,das sieht lecker aus.Ich werde es bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren.Was ist mit deiner rechten Blogseite los?Sobald ich deine Seite aufschlage wandern deine Links nach ganz unten.

Liebe Grüße Tonie

Smila hat gesagt…

Das werde ich sicher mal versuchen! :-)))

LG, Smila

Gundel hat gesagt…

Und schon notiert...das Rezpet "klaue" ich mal, denn es scheint schnell zu gehen und für meine vielen hungrigen Mäuler...die jeden Mittag warm essen wollen und nicht immmer das, was ich kochen will, ist das mit großer Sicherheit ein Dauemn hoch Rezept.
Vielen Dank!

Kiwi hat gesagt…

...hmm...das hört sich lecker an. Muss ich auch mal probieren. Danke für´s Rezept.

LG Sandra

Anja Luft hat gesagt…

Oh, dass hört sich besonders lecker an! Von den Butterbröseln mal abgesehen ist das Rezept ja auch ganz kalorienarm :) Ich werde es bestimmt bald mal nachmachen. Danke dass Du uns dass Rezept veröffentlicht hast. Ich finde es immer ganz klasse Lieblingsrezepte in Blogs zu lesen.

Liebe Grüße

Anja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...