Dienstag, Februar 20, 2007


Linda hat heute im Wohnzimmer eine Barbiekleider-Boutique aufgebaut. Passend zu den Kleidern hat sie dann noch Schuhe und Taschen dazu sortiert. Auf welche Ideen die Mädels manchmal kommen-und wieviel Barbie-Kleider sie haben (und Barbies!!!). Ich hatte damals nur zwei Barbies und eine Skipper.

Kommentare:

Nic hat gesagt…

*pruuuuuuuuuust*

So sieht es bei uns auch machmal aus! :o)

LG, Nic

hexenpüppi hat gesagt…

Wenn ich Barbie wäre, dann würde ich bei Lindas Boutique einkaufen gehen! ;o)

Meine zwei Grazien nehmen auch am liebsten das Wohnzimmer in Beschlag ... wozu haben die nur jede ihr Zimmer?! *schmunzel*

GLG, Ines aus Berlin!

Steffi hat gesagt…

Huch,...was ist denn hier los?Linda´s Barbiesammlung.Schön,wollte ich als Kind auch immer haben,aber leider war dies´bei uns nicht möglich!

LG Steffi

Steffi hat gesagt…

Huch,...was ist denn hier los?Linda´s Barbiesammlung.Schön,wollte ich als Kind auch immer haben,aber leider war dies´bei uns nicht möglich!

LG Steffi

Karin hat gesagt…

Ich schicke mal schnell die Marie vorbei zum einkaufen. Unseren Barbie fehlt noch das ein oder andere Kleid :O))

LG Karin

Andrea hat gesagt…

Oh ist Dein Blog schön... und die Sachen die Du nähst, gefallen mir auch total super... hier werde ich mit Sicherheit öfters vorbeikommen...

LG

Andrea

Anonym hat gesagt…

Da kann ich mir nur Nic anschließen: pruuuuuust!!! Ich mußte so lachen, weiß ich doch jetzt endlich warum Barbies so viele Kleider brauchen! Meine Große "erbt" nach und nach meine ganze Barbie-Ausstattung und ich muß zugeben, es macht auch mir Spaß, das alles wiederzuentdecken.
Wir machen dann mal eine Konkurrenz-Boutique in Thüringen auf, okay?!

LG, Karen (die wawuschels von kub)

sabina hat gesagt…

Genau so siehts bei uns manchmal auch aus:-)) Die Kleider sehen ja schon sehr witzig aus, wie sie so dastehen, grins!! Die Camohose find ich auch voll genial - der Stoff mit den Rosen ist ja ein Traum!!

Liebi Grüessli Sabina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...