Samstag, Februar 10, 2007


Einen lieben kleinen Babybär wollte Linda an Fasching werden (natürlich zusätzlich zur Haremsdame!). Da wir von unserer Oma den Plüsch bekamen, der einmal eine Jacke werden sollte, stand dem Wunsch nichts mehr im Wege. Die Näherei war ganz schön anstrengend. Der Plüsch war so dick, dass ich mir sogar die Nadelplatte meiner Overlock gefetzt habe. Und die Haare waren im ganzen Haus zu finden. Jetzt ist geschafft und der Bär ist glücklich!

Kommentare:

Kiwi hat gesagt…

Was für ein süßer Bär. Wenn ich mir an meiner ovi mal was schrotte, dann hab ich keine Ahnung, wo ich Ersatz herbekomme. Auch doof, gell? Es ist eine Merrylock von E-bay. sie näht super seit August....aber die Ersatzteile eben....Die Haremdame möchte ich auch gerne sehen. Bitte oder hast du die womöglich schonmal eingestellt? Wie kommt ein Mädchen denn überhaupt auf Haremsdame?

LG sandra

Steffi hat gesagt…

Nee,das das Linda-Bärchen süß!!!Hast du klasse genäht!!

LG Steffi

marmelis hat gesagt…

megaklasse dieser süße Bär!!!
Hast du super hinbekommen!!

LG Marika

KaeptnStupsnase hat gesagt…

Das ist wirklich ein hinreissendes Bärenmädchen...haste klasse hingekriegt!

Euch eine schöne Fasnet!
LG Simone

Dines Blog hat gesagt…

ohhhh, das ist ja ein klasse bärenkostüm geworden!ich wäre froh, wenn unser einhorn nur halb so gut wird!

liebe grüße
dine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...