Sonntag, November 26, 2006



Hmmm, leckere Pasta gab es bei uns gestern abend. Natürlich selbstgemacht mit einer super Nudelmaschine. Oben steckt man die Zutaten wie Mehl, Eier, Spinat oder Tomatenmark rein, dann knetet sie 10 Minuten und unten kommen die fertigen Nudeln raus. Es gibt verschiedene Vorsätze für Spaghetti, Bandnudeln, Maccheroni etc. Wäre doch auch eine tolle Geschenkidee für Pastafans. Unsere Maschine war von Girmi, aber bei ebay findet man bestimmt auch noch andere.
Am besten schmecken die Nudeln mit Olivenöl, etwas dünn geschnittenem Knoblauch, frischen Tomatenwürfeln, Parmaschinken und Parmesan. Guten Appetit!!

Kommentare:

Nic hat gesagt…

Klar, dass bei Dir auch die Nudeln selbstgemacht werden! *lach*

Das sieht lecker aus...
LG, Nic

Smila hat gesagt…

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

Ich hatte keine Ahnung, dass es sowas gibt. Ich kenne nur diese Kurbelteile und dann muss man die Nudeln aufhangen etc.

Ich lerne fast jeden Tag etwas neues durchs Bloggern. :-)))

LG, Smila

emelieandmom hat gesagt…

suuuper
wo gibts das teil zu kaufen ??
ich bin absoluter pastafan und mir läuft gerade das wasser im mund zusammen...
lg yvonne

Dines Blog hat gesagt…

lecker, schmecker, genial, ich kannte nur die kurbelmaschine und die kommt doch eher selten zum einsatz;o))
also drei, zwei, eins, meins


liebe grüße
dine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...