Donnerstag, Februar 11, 2016

Bequeme Puschen

Letztens habe ich mir beim Discounter neue Filzpuschen gekauft. Und da ich weiß, dass meine Zehen nach einiger Zeit immer neugierig durch den Filz gucken möchten, habe ich zwei kleine Applis gemacht und aufgenäht. So halten die Hausschuhe länger und sehen auch gleich viel schöner aus:-)

Dienstag, Februar 09, 2016

Schmuckrolle die Xte


So zwischendurch nähe immer mal wieder gerne eine Schmuckrolle:-) Ja, ich weiß, ich langweile Euch bestimmt schon....Aber trotzdem sieht doch jede etwas anders aus, oder?  Diesmal ist der Stoff aus der Loulou Thi-Serie von Anna Maria Horner. Finden könnt ihr die Schmuckrolle in meinem Dawanda-Shop. Und jetzt verlinke ich noch bei HOT.

Sonntag, Februar 07, 2016

Hamburger-Buns

Gestern gabs bei uns Hambuger. Zum ersten Mal habe ich die Brötchen/Buns selbst gemacht, da die gekauften immer so knatschig sind. Und die Hamburger haben wirklich viel besser geschmeckt! Ich schreibe euch hier das Rezept auf, dass ganz leicht nachzumachen ist:-)

Rezept für ca. 10 Hamburger Buns

200 ml warmes Wasser, 4 EL Milch, 1 Würfel Hefe und 35 g Zucker verrühren und 5 Minuten stehen lassen.
Dann 500 g Mehl, 80 g weiche Butter, Salz und 1 Ei dazugeben und zu einem Hefeteig verkneten.
Jetzt ca. 1 Std. gehen lassen.
Anschließend pro Brötchen ca. 90 Gramm Teig abnehmen und zu einer Kugel formen. Die Kugel flach drücken, bis zu einem Durchmesser von ca. 9 cm und nochmals ca. 30 Min. abgedeckt gehen lassen. Dann mit einer Mischung aus Ei, 2 El Wasser und 2 El Milch bestreichen (ich habe nur Milch genommen, deshalb sind meine Buns heller), mit Sesam bestreuen und für ca. 15-18 Minuten bei 200 Grad Ober-und Unterhitze backen.
Die Brötchen lassen sich übrigens gut einfrieren!

Donnerstag, Februar 04, 2016

Reste-Täschchen

Manchmal ist es ja gut, dass ich jedes kleinste Stofffitzelchen aufhebe :-) Diesmal habe ich wieder ein kleines Patchworktäschchen daraus genäht. Die Anleitung findet ihr hier! Aber mein Restekörbchen ist dadurch nicht sehr geschrumpft.... Und verlinkt wird jetzt noch auf der Stoffreste-Linkparty!

Dienstag, Februar 02, 2016

Herz-Topflappen


Nachdem Karin von Karins bunter Blog immer so schöne Topflappen häkelt, habe ich mich jetzt auch mal rangetraut:-) Und hurra, ich habe ein herz hinbekommen. Wenn man weiß, wie es geht, ist es tatsächlich ganz leicht. Deshalb habe ich auch gleich 3 Stück gehäkelt. Und es werden bestimmt noch mehr....Verlinkt wird noch bei den Herzensangelegenheiten.

Donnerstag, Januar 28, 2016

Häkelmütze

Natürlich bin ich auch fleißig am Häkeln! Diesmal gibt es eine Kindermütze aus Catania-Baumwolle in Fliedertönen, Türkis und Grau. Ich versuche nämlich auch gerade meine Wollreste loszuwerden, denn vorher darf nicht neues gekauft werden:-) Die Mütze findet ihr in meinem Shop!

Dienstag, Januar 26, 2016

Kleines Täschchen

Im Moment kann ich mich noch nicht für große Projekte aufraffen, deshalb nähe ich lieber was "Kleines". Hier ein Täschchen aus dem schönen Fly Feathers-Stoff von Hamburger Liebe und silbernem Kunstleder. Ich weiß auch schon, wem ich es schenke....

Montag, Januar 25, 2016

Shampoo-Test

Freu, ich bin wieder als Nivea-Botschafterin ausgewählt worden! Diesmal geht es um Shampoo und Spülung für geschädigte Haare. Das habe ich gestern natürlich gleich mal ausprobiert. Und meine Haare fühlen sich tatsächlich schön weich an und lassen sich viel besser glatt föhnen. Gerne würde ich euch ja ein paar Proben geben, aber die Verschickerei lohnt sich leider nicht:-(  Wenn ihr auch Nivea-Botschafterin werden möchtet, könnt ihr euch auf der Nivea-Seite anmelden!
#Haarmagnet

Donnerstag, Januar 21, 2016

Stifte-Behälter

Ich habe euch noch gar nicht meine neuen umhäkelten Stifte-Behälter gezeigt! Die habe ich in den Weihnachtsferien gehäkelt. Die Blümchen sind einfach aus kleinen Filzstücken aufgenäht und machen meinen Schreibtisch jetzt frühlingsfrisch:-)

Dienstag, Januar 19, 2016

Schmuckrolle


Bei diesen frostigen Temperaturen habe ich doch gleich mal ein paar frühlingshafte Stoffe zu einer Schmuckrolle vernäht. Sie wandert später noch in meinen Dawanda-Shop. Wie gefällt sie Euch?

Sonntag, Januar 17, 2016

Apfel-Mandelkuchen

Bei uns hat es heute endlich mal richtig geschneit! So ein paar Tage im Jahr darf das ruhig mal sein:-)
Und nach dem Schneespaziergang gibt's einen leckeren Apfelkuchen, der schnell zusammengemixt ist. Hier das Rezept:

150 g weiche Butter schaumig rühren,
100 g Zucker, eine Prise Salz, etwas Zitronenschale, 2 Eier und 4 El Milch dazugeben und verrühren.
200 g Mehl mit 50 g Speisestärke und 1 Pck. Backpulver mischen und dazugeben.
Eine Kastenform (28 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
500 g Äpfel mit oder ohne Schale in kleine Spalten schneiden und in den Teig drücken.
80 g Apfel-oder Quittengelee erhitzen, 2 EL Rum dazugeben und den Kuchen bestreichen,
100 g Mandelstifte darüberstreuen (die fehlen bei mir, da ich keine da hatte) und
bei 160 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen, fertig!
Guten Appetit!!

Freitag, Januar 15, 2016

Stiftetäschchen

Nur ein kleines Täschchen aus dem kunterbunten Fabric Fever Stoff von Cherrypicking. Das Täschchen hat ganz schnell eine neue Besitzerin gefunden, aber zum Glück habe ich noch ein Stückchen Stoff übrig:-)

Mittwoch, Januar 13, 2016

DIY Patchworkkissen mit Snowball-Blocks


Die Instas haben schon mitverfolgen können, wie ich das Kissen genäht habe. Für alle anderen kommt hier die Anleitung für die Snowball-Blocks:


Schneidet euch für eine Kissenhülle von 40 x 40 cm insgesamt 16 Quadrate mit der Seitenlänge von 11 cm zu. Darin sind jeweils 0,5 cm Nahtzugabe enthalten. Dann schneidet ihr euch aus unifarbenem Stoff 64 Miniquadrate mit einer Seitenlänge von 4,5 cm zu.


Die kleinen Quadrate legt ihr auf jede Ecke der großen Quadrate und näht sie quer, wie auf dem Foto zu sehen, fest. Dann schneidet ihr die Ecken ab, so dass noch 0,5 cm Nahtzugabe stehen bleiben.

Jetzt bügelt ihr die Quadrate so, dass die kleinen unifarbenen Ecken nach außen klappen. So entsetht wieder ein Quadrat mit der Größe 11 x 11 cm. Diese Quadrate puzzelt ihr dann nach Lust und Laune zusammen. Dann näht ihr immer 4 Stück zu einem Streifen zusammen und die 4 Streifen dann zur Kissenhülle! Die Rückseite könnt ihr nach Belieben gestalten.

Dienstag, Januar 12, 2016

Patchworkkissen



Viel gemacht habe ich während der Weihnachtsferien nicht. Manchmal braucht man auch eine kreative Pause. Aber einmal hat es mich gepackt und ich habe mich an dieses Patchworkkissen gesetzt. Die Stoffe sind Designerstoffe von Coats und das Muster nennt sich Snowball-Block und ist gar nicht schwer zu nähen. Morgen zeige ich Euch, wie es gemacht wird. Also schaut mal vorbei...Und jetzt wird noch bei HOT verlinkt.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...